IHM
homeüber unsprojektepresselinksmitgliedschaftmitgliederausbildungsbörseEnglish

 

02.12.2015

Neue IHM-Mitglieder

Wir freuen uns über neue Mitglieder in der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft:

- Alster Records
- Bärensong Musikverlag / Peter Bischoff
- Dr. Cronemeyer & Grulert Rechtsanwälte
- Hanse Booking

Weitere Informationen auf unserer Mitgliederseite.

IHM

28.11.2015

HANS - Der Hamburger Musikpreis 2015

HANS - Der Hamburger Musikpreis

Am gestrigen Dienstag, den 24.11., wurde zum siebten Mal HANS - der Hamburger Musikpreis verliehen. Über 500 Gäste erschienen zu der Preisverleihung, die erneut in der Markthalle stattfand. Gewonnen haben u.a. Boy, Schnipo Schranke, Helena Hauff und das Buchprojekt "Recorded. Live in Hamburgs Plattenläden". Der Abend wurde mit Auftritten von Nils Wüker & Max Mutzke, Joco, Saal 2 und anderen Acts abgerundet.
Alle Gewinner, Acts sowie weitere Details können "hier" nachgelesen werden.

IHM

09.11.2015

Unterbringung von Flüchtlingen in der Hamburger Markthalle / Hilfsaufruf

Mike Keller, Geschäftsführer der Markthalle, will seine Veranstaltungsräume ab sofort temporär und unter Berücksichtigung der bestehenden Veranstaltungen für die Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung stellen. Gespräche mit der Sozialbehörde und dem Einwohnerzentralamt werden bereits geführt. Unterstützung wird ausdrücklich ersucht. Weitere Details können hier nachgelesen werden.

Wenn Sie daran interessiert sind, die Markthalle in irgendeiner Form zu unterstützen, wenden Sie sich zur genaueren Absprache bitte an Mike Keller: mike.keller@markthalle-hamburg.de.

Desweiteren möchten wir Sie auf das "Forum Flüchtlingshilfe" am 18.12.2015 aufmerksam machen, eine Veranstaltung der Stadt Hamburg, bei der es einen Überblick über sämtliche Hilfsangebote der Stadt geben soll.

IHM

04.11.2015

Veranstaltungstipp: Unerhört Musikfilmfestival

Unerhört Musikfilmfestival

Im November öffnet das von unserem Mitglied Ralf Schulze (Amboss Film+Musik) organisierte Unerhört! Musikfilmfestival wieder seine Türen. Am 11.11. wird das Festival mit dem Film "PULP - A Film about Life, Death and Supermarkets" eröffnet. Es geht um eine der drei wichtigsten Sheffield-Bands der 90er, um Jarvis Cocker, die Menschen aus Sheffield, ihre Haltungen und Musik als solche. Eine Hamburg-Premiere in Anwesenheit eines Protagonisten. 21 Uh im Metropolis Kino.

Am Freitag 13. und 14.11. geht es weiter mit Filmen über/mit/zu Artpunk, Avantgarde, Jazz, BreakCore, Country, Experimental Music, Hardcore, Industrial, Jazzfunk, Post-Rock, Ska und Techno.

IHM-Mitglieder erhalten Tickets zum Vorzugspreis. Hierfür bitte an Ralf Schulze wenden: kontakt@ambossfilm.de.
Alle weiteren Infos auf www.unerhoert-filmfest.de.

IHM

13.10.2015

Hamburg @ SXSW 2016: Reisekostenförderung & Unterstützung der SXSW Accelerator Bewerbung

HH SXSW 2016

Im Rahmen der Hamburger Gemeinschaftspräsentation bei SXSW 2016 bietet die Stadt Hamburg eine Reisekostenförderung für einzelne kleinere Unternehmen und Selbständige an. Darüber hinaus unterstützt die Stadt drei Startups bei ihrer Bewerbung für den SXSW Startup Accelerator. Weitere Informationen - auch zu den sonstigen Beteiligungs- und Präsentationsmöglichkeiten für Hamburger Unternehmen sowie zu Sponsoringoptionen erhalten Sie hier.

IHM

06.10.2015

Ja Ja Ja Music & Media Afterwork

Ja Ja Ja Music & Media Afterwork

Gemeinsam mit den nordischen Exportbüros laden die IHM und das Reeperbahn Festival ab sofort einmal im Monat zu Music & Media Afterwork und zur Ja Ja Ja Clubnight im Molotow.

Gestartet vor 6 Jahren in London entwickelte sich Ja Ja Ja Music schnell zu Großbritanniens wichtigstem Showcase für neue Musik aus Nordeuropa und präsentierte bereits Talente wie MØ, When Saints Go Machine und Katzenjammer.

Seit Herbst dieses Jahres findet die Club Night auch in Hamburg statt und wird von der IHM und dem Reeperbahn Festival präsentiert.

Weitere Informationen zur Ja Ja Ja Club Night.

IHM

29.09.2015

Music Publishing Summer School 2015

Music Publishing Summer School

Vom 18. - 24. September 2015 fand die dritte Music Publishing Summer School statt. 25 Teilnehmer kamen zu dem Qualifizierungsseminar für das Musikverlagswesen in der Vorwoche des Reeperbahn Festivals in Hamburg zusammen. Auf dem Stundenplan standen die wichtigsten Inhalte des Musikverlagsmanagements und der Arbeit mit Lizenzen. Referiert wurde von namhaften Branchenexperten, wie etwa Prof. Dr. Rolf Budde, Präsident des Deutschen Musikverleger-Verbands und Geschäftsführer des familiengeführten Verlags Budde Music.

Eines der Highlights ist zudem jedes Jahr das Interview-Format "Off the Record". Dieses Mal gaben Singer/Songwriterin Alexa Feser und ihre Managerin Rita Flügge-Timm Einblicke in die Beziehung zwischen Autor und A&R. Erstmalig lud die Music Publishing Summer School anschließend mit dem DMV und der GEMA zum gemeinsamen Empfang im Rahmen des Reeperbahn Festivals am Mittwoch Abend. Hier hatten aktuelle wie ehemalige Teilnehmer und Dozenten des Seminars die Möglichkeit zum Austauschen und Netzwerken. Viele Teilnehmer nutzten die im Preis enthaltene Akkreditierung für das Reeperbahn Festival und die angeschlossene Konferenz und blieben hierfür noch über das Wochenende in Hamburg.

Die Music Publishing Summer School wurde dieses Jahr gefördert von der Kulturbehörde der Stadt Hamburg und der Medienstiftung Hamburg Schleswig-Holstein. Unterstützend war außerdem die GEMA mit an Bord.

Zum Nachbericht der MusikWoche.
Alle weiteren Informationen gibt es auf www.musicpubishingsummerschool.de.

IHM

25.09.2015

Soundcheck Hamburg beim Reeperbahn Festival 2015

Dr. Horst-Michael Pelikahn, Staatsrat der Kulturbeh&oumlrde, und Moderator Jan Hendrik Becker

Am Morgen des 24.09. luden die IHM, Hamburg Marketing und die Kulturbehörde zum "Soundcheck Hamburg", dem mittlerweile traditionellen kulturpolitischen Frühstücksempfang im Rahmen des Reeperbahn Festivals. Die vorherige Podiumsdiskussion beschäftigte sich dieses Jahr mit den brandaktuellen Studien zur Musikwirtschaft: Die am Vortag beim Musikdialog Hamburg vorgestellte Studie befasst sich mit der gesamtwirtschaftlichen Bedeutung der Musikbranche in Deutschland. Die Hamburger HafenCity Universität beschäftigt sich in ihrem Papier "stadtnachacht" hingegen mit der Frage, welchen Einfluss das Nachtleben auf die Stadtentwicklungspolitik deutscher Großstädte hat bzw. haben könnte. Im Anschluss an die Diskussionsrunde hatten die Gäste Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch bei Kaffee und Franzbrötchen.

IHM

23.09.2015

Hamburger Labelförderung - Antragstellung noch bis zum 12. Oktober mölglich

Mit finanziellen Zuschüssen unterstützt die Kulturbehörde auch 2015 wieder Musikveröffentlichungen kleinerer Hamburger Plattenfirmen. Die Förderung zielt darauf ab, Labels zu stärken und zugleich zu motivieren, auch weiterhin in der Hansestadt ihre Musik zu veröffentlichen. Gefördert werden der eigentliche Produktionsprozess oder der Bereich Marketing/Promotion. Die Mittelvergabe erfolgt in zwei Runden. Für die zweite Bewerbungsphase können noch bis zum 12.1O. Anträge gestellt werden. Alle weiteren Infos gibt es hier.

IHM

03.09.2015

Hamburg @ SXSW 2016

HH SXSW 2016

Hamburg und das Reeperbahn Festival werden sich auch in 2016 bei SXSW (South by Southwest) präsentieren. Im Rahmen der Hamburger Präsentation und des German Haus gibt es verschiedene Möglichkeiten der Einbindung und Förderung von Hamburger Unternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

IHM

31.08.2015

Vorbereitungen zur Music Publishing Summer School in den letzten Zügen

Vom 18. bis 24. September 2015 findet die von DMV, HMS und IHM ins Leben gerufene Music Publishing Summer School statt. Neben den wesentlichen Inhalten, die angehende und erfahrene Musikverlagsmitarbeiter wissen müssen, bieten die Organisatoren jedes Jahr spannende und exklusive Branchen-Insights beim Interview-Format "Off The Record". Dieses Jahr sind die Musikerin Alexa Feser und Rita Flügge-Timm, Director DolceRita Recordings, zu Gast.

Einen namhaften Neuzugang gibt es auch unter den Dozenten zu vermelden: So wird DMV-Präsident Prof. Dr. Rolf Budde in Vertretung für seinen Sohn Benjamin Budde das Dozententeam vervollständigen. Gemeinsam mit Lars Ingwersen (California Sunset Records) wird er das Seminar zum Thema "Modern Publishing" halten.

Im Anschluss an die Seminarwoche bieten sich den Teilnehmern exzellente Networking-Möglichkeiten beim Reeperbahn Festival. Alle Plätze sind bereits ausgebucht. Die Music Publishing Summer School wird gefördert von der Kulturbehörde Hamburg, der Medienstiftung Hamburg Schleswig-Holstein sowie der GEMA.

Weitere Informationen hier.

IHM

02.07.2015

Mitgliederversammlung 2015 und Beiratswahl

IHM Mitgliederversammlung, Beiratswahl und Sommerfest

Die Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft e.V. (IHM) hat vor ihrem Sommerfest am 30. Juni 2015 im Backstage-Bereich des Stadtpark Open Airs einen neuen Beirat gewählt. Fär weitere zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt wurden Bernd Dopp (Warner Music Central & Eastern Europe), Christian Gerlach (Neuland Concerts), Markus Hedke (Warner Chappell), Bernd Hocke (Edel AG), Lars Ingwersen (California Sunset Records), Karsten Jahnke (Karsten Jahnke Konzertdirektion), Frank Otto (ferryhouse productions), Ruben Jonas Schnell (ByteFM) und Alexander Schulz (Reeperbahn Festival). Neu in den Beirat gewählt wurde Jens Thele (Kontor Records); Mark Chung (freibank Musikverlag), dem für seine Unterstützung in den letzten Jahren gedankt wurde, hat sich nicht erneut zur Wahl gestellt.

Im Rahmen des Sommerfests feierten die Mitglieder auߟerdem den erfolgreichen Werdegang der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft. Seit ihrer Gründung vor 11 Jahren hat die IHM den Musikwirtschaftsstandort Hamburg maÃßgeblich mitgeprägt und wichtige Projekte auf den Weg gebracht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

IHM

18.03.2015

Hamburg @ SXSW 2015

HH SXSW 15

Hamburg und das Reeperbahn Festival haben sich in 2015 sehr erfolgreich bei SXSW (South by Southwest) präsentiert. Neben Showcases, Matchmakings, Panels- und Netzwerkveranstaltungen im Bereich Musik wie auch Medien-/Digitalwirtschaft stachen vor allem die Erfolge junger Hamburger Unternehmen hervor: Gleich mehrere Hamburger Startups haben die Rolle der Hansestadt als Hotspot
im weltweiten Startup Business mit Preisen und Auszeichnungen unterstrichen. Verantwortlich für das Programm der Hamburger Gemeinschaftspräsentation sind die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft und das Reeperbahn Festival. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

IHM

13.01.2015

IHM veröffentlicht Antworten der Hamburger Parteien auf ihre Wahlprüfsteine

Anlässlich der Hamburger Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015 wendete sich die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM) im November mit ihren Wahlprüfsteinen an die politischen Parteien der Freien und Hansestadt Hamburg. Die aktuell in der Bürgerschaft vertretenen Parteien wurden darin um eine Stellungnahme zu den Kernforderungen der Hamburger Musikwirtschaft gebeten.

Die Antworten der Parteien SPD, CDU, Grüne, Linke und FDP liegen der IHM nun vor und können ab sofort in einer Gegenüberstellung eingesehen werden. Die Parteien gehen dabei auf die zukünftigen Entwicklungen der Hamburger Musikwirtschaft, die Darstellung von Musik im Stadtbild sowie künstlerische Freiräume ein. Des Weiteren werden die Anpassung städtischer Strukturen an die Anforderungen der Musikwirtschaft, der Bedarf einer internationalen Ausrichtung und zusätzliche Professionalisierungsmaßnahmen thematisiert.

IHM

18.12.2014

Hamburg @ SXSW 2015

HH SXSW 14

Hamburg und das Reeperbahn Festival werden sich auch in 2015 bei SXSW (South by Southwest) präsentieren. Im Rahmen der Hamburger Präsentation und des German Haus gibt es verschiedene Möglichkeiten der Einbindung und Förderung von Hamburger Unternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

IHM

19.11.2014

Interview im Hamburger Abendblatt

In einem Interview mit dem Hamburger Abendblatt äußern sich IHM-Geschäftsführer Timotheus Wiesmann und die Vorstandsmitglieder Benedikt Lökes und Leif Nüske zur Musikwirtschaft in Hamburg und den Wahlprüfsteinen der IHM. Der Artikel ist hier als Onlineversion einsehbar.

IHM

13.11.2014

IHM richtet ihre Wahlprüfsteine an Hamburgs politische Parteien

Anlässlich der Hamburger Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015 wendet sich die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM) mit ihren Wahlprüfsteinen an die politischen Parteien der Freien und Hansestadt Hamburg. Die Parteien werden darin um eine Stellungnahme zu den Kernforderungen der Hamburger Musikwirtschaft gebeten. In einem angeschlossenen Grundsatzpapier schildert die IHM ausführlich die Erfordernisse zur Stärkung des Musikwirtschaftsstandorts Hamburg.

Die Wahlprüfsteine der IHM umfassen unter anderem die Forderungen nach einem langfristigen Entwicklungsplan der Musikwirtschaftsmetropole und der Popkulturstadt Hamburg, nach Anpassung städtischer Strukturen an die Anforderungen der Musikwirtschaft, nach verstärkter Internationalisierung, nach künstlerischen und kulturellen Freiräumen, nach gesteigerter Darstellung von Musik im Hamburger Stadtbild sowie nach zusätzlichen Professionalisierungsmaßnahmen.

Wahlprüfsteine und Grundsatzpapier sind hier einsehbar.

IHM

11.11.2014

Music Publishing Summer School

Music Publishing Summer School erneut voller Erfolg

Zum zweiten Mal fand in der Vorwoche des Reeperbahn Festivals die Music Publishing Summer School statt: 25 Teilnehmer kamen in Hamburg zusammen, um das Qualifizierungsseminar zum Musikverlagsmanager zu besuchen. Teilnehmer, Dozenten und Organisatoren (IHM, DMV und HMS) sind rundum zufrieden. Auch dieses Mal haben sich weit mehr Interessenten beworben, als Plätze vorhanden waren. Mit dem Seminar reagieren die Veranstalter auf den Mangel an einem geeigneten Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot im Musikverlagsmanagement. Gefördert wird das Projekt von der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg sowie von der Medienstiftung Hamburg Schleswig-Holstein. Die dritte Music Publishing Summer School ist bereits für September 2015 in Planung.

Die Dozentinnen und Dozenten der Music Publishing Summer School 2014:
Dr. Christian Baierle (ROBA Music Publishing)
Christoph Becker (Constantin Music)
Birgit Böcher (DMV)
Benjamin Budde (Budde Music)
Jörg Fukking (Songs United Publishing)
Pia Hoffmann (musicsupervising.com)
Lars Ingwersen (Peermusic)
Katja Jainski-Manteuffel (Sony/ATV)
Dr. Christiane Krautscheid (Schott Music)
Toni Malten (FutureWorld Consulting & Publishing)
Diana Muñoz (Universal Music Publishing)
Maik Pallasch (BMG Rights Management)
Sascha Peters (Warner Chappell Production Music)
Roberto Rimpl (Peer Music)
Peter F. Schulz (Rechtsanwalt)
Ama Walton (Constantin Music)
Janine Wülker (finetunes)

Interviewgäste:
Nadin Lefkeli (White Horse Music)
Frank Ramond (Autor, Sänger, Produzent)
Florian Tessloff (Filmkomponist)
Martin Vierrath (GEMA)
Alexander Zuckowski (Autor, Komponist)

Weitere Informationen hier.

IHM

07.10.2014

Save the Date: HANS - Der Hamburger Musikpreis 2014

Bereits zum sechsten Mal wird der Hamburger Musikpreis HANS in diesem Jahr verliehen. Zu seinem sechsten Geburtstag zieht der HANS in eine neue Location: Am Mittwoch, dem 26. November 2014, werden die Auszeichnungen erstmalig in der Markthalle Hamburg verliehen. Bisherige Veranstaltungsorte waren das Gruenspan und der Mojo Club.

„Mit ihrer langen Konzerttradition und kulturellen Bedeutung für Hamburg ist die Markthalle ein ausgezeichneter Ort für die Vergabe der Musikpreise. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend in neuer Atmosphäre“, sagt Uriz von Oertzen, HANS-Mitinitiator und Vorstandsvorsitzender der (IHM). Moderiert wird der HANS auch in diesem Jahr von Götz Bühler.

Die Einladungen zum HANS 2014 werden in Kürze an all unsere Mitglieder verschickt.

IHM

02.10.2014

Freicodes zur Bandbewerbung bei SXSW 2015

Hamburg wird sich auch in 2015 wieder im German Haus bei SXSW präsentieren - als Medien-, Digital- und Musikwirtschaftsstandort. Einige Künstler von Hamburger Musikunternehmen können sich kostenfrei für Auftritte bei SXSW 2015 bewerben. Die hierzu benötigten Codes können bis zum 06.10. in der Geschäftsstelle der IHM unter info@musikwirtschaft.org angefragt werden (first come first serve). Bewerbungsschluss auf der Homepage von South by Southwest ist Freitag, der 10.10.2014.

IHM

01.10.2014

Live Concert Account

Mit dem Live Concert Account unterstützt die Hamburger Kulturbehörde gezielt Veranstalter von Livemusik: Hamburger Clubs können sich Zahlungen, die sie im jeweils vergangenen Jahr für Livemusik an die GEMA entrichtet haben, erstatten lassen. Bis zu 150.000 € stehen im aktuellen Haushalt zur Verfügung. Die Förderung richtet sich an Musikclubs und Musikinitiativen mit festem Spielort in Hamburg, die seit mindestens einem Jahr vom derzeitigen Betreiber geführt werden und jährlich mindestens 24 Livemusik-Konzerte veranstalten. Anträge können noch bis zum 15. Oktober 2014 bei der "Stiftung zur Stärkung privater Musikbühnen Hamburg" gestellt werden. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Live Concert Account.

IHM

15.09.2014

Neue IHM-Mitglieder: German Wahnsinn & Schubert Music Publishing

Als neue Mitglieder der IHM möchten wir German Wahnsinn sowie Schubert Music Publishing herzlich begrüßen. Nähere Informationen auf der IHM-Webseite im Bereich Mitglieder.

IHM

12.09.2014

Soundcheck Hamburg 2014

Soundcheck

Am Donnerstag, den 18.09., findet der diesjährige "Soundcheck Hamburg" statt. Von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr laden die IHM, das Hamburg Convention Bureau und die Kulturbehörde zum gemeinsamen Frühstücksempfang im Rahmen des Reeperbahn Festivals ein. Unter dem Titel "Verlegt, vervielfältigt, verheiratet?" wird zunächst Hamburg als Standort des Musikverlagswesens unter die Lupe genommen. Im Anschluss haben die Gäste die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch bei Kaffee und Snacks.

Auf dem Podium:
Markus Hedke (Warner/Chappell)
Pia Hoffmann (musicsupervising.com)
Lars Ingwersen (Peermusic)
Toni Malten (FutureWorld Consulting & Publishing)
Carol von Rautenkranz (Golden Gate Management)
Moderation: Jan Hendrik Becker

Alle IHM-Mitglieder haben eine persönliche Einladung bereits erhalten.

IHM

14.08.2014

Hamburger Labelförderung geht in die zweite Runde

Mit Zuschüssen zwischen 3.000 und 10.000 € unterstützt die Hamburg Musikveröffentlichungen kleinerer Hamburger Musiklabels. Insgesamt stehen für das Förderprogramm 150.000 € zur Verfügung. Die Förderung zielt darauf ab, Labels zu stärken und zugleich zu motivieren, auch weiterhin in Hamburg Musik zu veröffentlichen.
Die Mittelvergabe erfolgt in zwei Runden. Für die zweite Bewerbungsphase können noch bis zum 25.08. Anträge gestellt werden (Eingang des unterschriebenen Antrags bei der Kulturbehörde). Alle weiteren Infos zu Antrag und Terminen gibt es bei der IHM oder im Internet auf www.hamburg.de/labelfoerderung.

IHM

31.07.2014

Music Works: Bewerbungsstart

Das Hamburger Förderprogramm für innovative Geschäftsmodelle im Bereich der Musikwirtschaft geht in eine neue Runde - und hat sich gegenüber den Vorjahren verändert. Bewerbungen sind bis 31. August möglich. Weitere Informationen hier oder unter www.musicworks-hamburg.de

IHM

20.06.2014

Hans 2013

Mitgliederversammlung 2014 und Vorstandswahl

Die Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft e.V. (IHM) am 19. Juni bestätigte den bislang tätigen Vorstand in seinem Amt. Christoph Becker (BASS Musik Produktion), Alexander Maurus (Wanderlust Entertainment), Benedikt Lökes (Warner Music Central Europe), Leif Nüske (Mojo Club) sowie Uriz von Oertzen (Hi-Life - Agentur für Veranstaltungen u. Konzerte) wurden für weitere zwei Jahre gewählt. Zum Vorsitzenden wurde Uriz von Oertzen, zu seinem Stellvertreter Leif Nüske benannt.

Beim gestrigen Sommerfest im Backstage-Bereich des Stadtpark Open Airs feierten die Mitglieder außerdem das 10-jährige Bestehen der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft.

IHM

18.06.2014

IHM-Kooperation mit 917xfm: Die 917-Gaststätte

Nachdem die IHM und 917xfm schon bei der Entwicklung und im Aufbau von Hamburgs Musiksender zusammengearbeitet haben, setzt sich diese musikaffine Kooperation nun fort: Ab Juni wird es bei 917xfm eine eigene Sendung geben, in der Mitgliedsfirmen der IHM die Gelegenheit bekommen, sich und ihre Musik eine Stunde lang vorzustellen. Die Sendung wird zunächst einmal monatlich am 1. Donnerstag zwischen 18 und 19 Uhr (Wiederholung sonntags) ausgestrahlt, bei größerer Nachfrage und Erfolg auch häufiger. Moderation und redaktionelle Kontrolle bleiben auf Seiten des Radiosenders.

Interessenten unter den Mitgliedern für die ersten Sendungen melden sich bitte direkt bei uns.

IHM

21.05.2014

HH SXSW 14

IHM-Empfang beim ELBJAZZ Festival 2014

Zum fünften Mal bietet das ELBJAZZ Festival an diesem Wochenende wieder Jazzmusik aus aller Welt vor Hamburgs einzigartiger Hafenkulisse. Zur Eröffnung laden IHM und Elbjazz zum gemeinsamen Empfang vorab auf die MS Stubnitz. Alle IHM-Mitglieder haben ihre Einladung bereits erhalten. Die Teilnahme beinhaltet darüber hinaus den freien Zugang zu allen ELBJAZZ-Konzerten für diesen Tag. Alle weiteren Infos finden Sie in Ihrer Einladung. Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch mit Gästen aus Politik, Verwaltung und Kulturwirtschaft.

IHM

21.05.2014

Ausschreibungsstart für Projektmittel im Bereich Jazz

Die Kulturbehörde stellt 2014 Fördermittel in Höhe von 50.000 Euro für die Ausrichtung von Jazzreihen zur Verfügung. Die Förderung richtet sich an Hamburger Musikinitiativen, Musikschaffende sowie Veranstalter, die Jazzreihen durchführen möchten. Im Unterschied zur bisherigen Förderung für „Kleine Jazzreihen“ ist eine Antragstellung nun für alle Veranstalter, auch professionelle Konzertagenturen, möglich. Die Kulturbehörde fördert dabei Reihen, die aus mindestens drei Konzerten bestehen, Festivals werden nicht gefördert.

Die Antragsphase läuft ab sofort bis zum 15. Juni 2014 (Eingang des Antrags bei der Kulturbehörde), berücksichtigt werden alle Anträge, deren Projektlaufzeit zwischen dem 15. August 2014 und dem 31. Januar 2015 liegen. Die Kulturbehörde strebt an, auch die Antragsrunde für das Jahr 2015 noch in diesem Jahr durchzuführen.

Alle für den Antrag benötigten Informationen finden Sie im Internet unter http://www.hamburg.de/kulturfoerderung/musik/.

IHM

30.04.2014

HH SXSW 14

Reeperbahn Festival Discount für IHM-Mitglieder

Alle Mitglieder der IHM können sich ab sofort wieder zum Partner-Tarif für das Reeperbahn Festival inklusive Konferenz-Programm registrieren. Die Tickets gibt es dieses Jahr zum vergünstigten Preis von € 135,00,- zzgl. MwSt. und Sales Fee, statt der regulär € 195,00,-.

Das Konferenz Ticket beinhaltet folgende Leistungen:
- Zugang zum Konferenz Programm (Sessions, Networking, Awards)
- bevorzugter Zugang zu den Konzerten, Showcases und dem Arts Programm (nach Verfügbarkeit)
- Zugang zur Reeperbahn Festival Lounge mit Delegates Bar
- Zugang zur passwortgeschützten Delegierten-Datenbank MyReeperbahn
- Zugang zu den Hamburg Metal Dayz
- ÖPNV

IHM

20.04.2014

FSH FilmSoundHamburg 2014: Rabatt für IHM-Mitglieder

Die 4. Internationale Hamburger Sommerakademie für FilmMusik, GamesMusic und SoundDesign findet vom 29. Juni – 8. Juli 2014 statt. Zentraler Veranstaltungsort ist das Elsa-Brändström-Haus in Hamburg-Blankenese. Zum ersten Mal wird bei dieser Gelegenheit der YOUNG TALENT AWARD GAMESMUSIC vergeben werden.

IHM-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 20% auf die Teilnahme. Weitere Infos zu FilmSoundHamburg auf der Homepage der Internationalen Film Fernseh & Musik Akademie (IFFMA).


IHM

16.04.2014

Hamburger Labelförderung : Neue Bewerbungsphase

Mit Zuschüssen zwischen 3.000 und 10.000 € unterstützt die Kulturbehörde auch 2014 wieder Musikveröffentlichungen kleinerer Hamburger Musiklabels. Insgesamt stehen für das Förderprogramm 150.000 € zur Verfügung. Die Förderung zielt darauf ab, Labels zu stärken und zugleich zu motivieren, auch weiterhin in Hamburg Musik zu veröffentlichen.

Die Mittelvergabe erfolgt in zwei Runden. Für die erste Bewerbungsphase können ab sofort Anträge gestellt werden. Die Frist endet am 27. Mai 2014 (Eingang bei der Kulturbehörde). Alle weiteren Infos zu Antrag und Terminen gibt es bei der IHM oder im Internet auf www.hamburg.de/labelfoerderung.

IHM

05.04.2014

Music Publishing Summer School 2014: Bewerbungen sind ab sofort möglich

Die 2013 erstmalig mit großem Erfolg durchgeführte Music Publishing Summer School findet vom 12. bis 18 September zum zweiten Mal statt. Die in Zusammenarbeit mit der Hamburg Media School (HMS) und dem Deutschen Musikverleger-Verband (DMV) veranstaltete Summer School stellt ein hochqualitatives Lehrangebot zur Professionalisierung im Musikverlagswesen dar. Ziel ist es, bereits Tätigen und zukünftigen Aktiven der Musikwirtschaft in einem achttägigen Seminar die wesentlichen Inhalte des Musikverlagsmanagements in Praxis und Theorie zu vermitteln. Zeitlich und strukturell an das Reeperbahn Festival angebunden, ist die Music Publishing Summer School die optimale Plattform für eine praxisnahe Aus- wie auch Weiterbildung für Tätigkeiten in E- und U-Musikverlagen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Informationsbroschüre sowie auf www.musicpublishingsummerschool.de

IHM

24.03.2014

Neue IHM-Mitglieder: Markthalle Hamburg, Phononet, Steinhardt

Markthalle
Phononet
Steinhardt

Wir freuen uns über drei neue IHM-Mitglieder: Markthalle Hamburg, Phononet GmbH und Steinhardt Muic & Royalty GmbH. Weitere Informationen zu den Unternehmen im Bereich Mitglieder.

IHM

17.03.2014

SXSW 2014: Hamburg präsenter denn je

HH SXSW 14

Das von der IHM in Zusammenarbeit mit dem Reeperbahn Festival organisierte und auf drei Tage erweiterte Programm der Hamburger Musik- und Digitalwirtschaft auf dem South by Southwest-Festival (SXSW) im texanischen Austin zog so viele Hamburger Firmen und internationale Geschäfts- und Medienpartner an wie nie zuvor. Mehr als 70 Firmen aus Hamburg reisten nach Texas, ein Großteil aus dem Bereich der Musikwirtschaft. Weitere Informationen hier sowie unter: www.hamburg-business.com

IHM

12.03.2014

IHM feiert 10-jähriges Jubiläum

Die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft feiert diesen Monat ihr 10-jähriges Bestehen: Am 15. März 2004 wurde der Verein mit dem Ziel gegründet, die Interessen der in Hamburg ansässigen Musikunternehmen zu bündeln und den Standort zu stärken. Aus den anfänglich 14 Gründungsfirmen sind inzwischen 101 Mitgliedsunternehmen geworden, die in den vielfältigsten Bereichen der Musikwirtschaft tätig sind. Weitere Informationen hier.

IHM

20.02.2014

IHM bei der Social Media Week Hamburg 2014

SMWHH
SMWHH
SMWHH3

Unter dem Themenschwerpunkt „Digital Entertainment: Music“ beteiligte sich die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft an der diesjährigen Social Media Week: Wie wird sich die digitale Musikwirtschaft in Deutschland weiter entwickeln? Welche Bedeutung haben Streaming-Angebote und Online-Videos dabei? Und wann wird es zu einer Einigung zwischen YouTube und der GEMA kommen?

Diese und noch viele weitere Fragen versuchten die Gäste der IHM am 18.02. zu klären. Im ersten Panel „Germany and the Digital Music Market“ diskutierten Lee Parsons (Ditto Music), Janine Hélène Wülker (finetunes) und Michael Pohl (Kontor New Media). Am darauf folgenden Panel „Video makes the (Music) World go round“ nahmen James Walsh (Ditto Music), Lisa Schell (Sasse & Partner), Sebastian Lindloff (Believe Digital) sowie Timo Reiche (Kontor New Media) teil. Moderiert wurden die Gespräche vom Londoner Blogger Andrea Leonelli (Digital Music Trends). Beide Panels waren sehr gut besucht.

Beide Panels der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft wurden aufgezeichnet und können nach Anmeldung auf der Homepage der Social Media Week unter folgenden Links angesehen werden:
Germany and the Digital Music Market
Video makes the (Music) World go round

IHM

24.01.2014
Reisekostenförderung SXSW 2014

Seit mehreren Jahren bereits setzt sich die die IHM für eine Unterstützung von Hamburger Unternehmen ein, die mit begründetem wirtschaftlichen Interesse bei der internationalen Messe South by Southwest (SXSW) in Austin/Texas anwesend sind. Ab diesem Jahr können teilnehmende Unternehmen noch kurzfristig (!) einen Reisekostenzuschuss in Höhe von max. 2000 € beantragen. Die Förderung wird vergeben durch die Hamburg Kreativ Gesellschaft und die Kulturbehörde. Einsendeschluss ist der 30.01.2014.

Mehr Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen gibt es hier. Gern beraten wir Sie bei der Antragstellung.

IHM

21.01.2014

IHM auf der Social Media Week 2014

Social Media Week Hamburg

Die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft ist an der diesjährigen Social Media Week mit zwei spannenden Panels beteiligt. Unter dem Fokus „Digital Entertainment: Music“ kommen am 18.02.2014 Experten aus diversen Bereichen der Musikwirtschaft zusammen, um gemeinsam über aktuelle Trends, Probleme sowie Geschäftsmodelle zu debattieren.
 
In „Germany and the Digital Music Market“ werden die Auswirkungen der Digitalisierung auf die deutsche Musikwirtschaft generell thematisiert. Spezifischer wird es hingegen im Anschluss bei „Video makes the (Music) World go round“, wenn es um die Monetarisierungsmöglichkeiten von Online-Videos geht. Moderiert werden die beiden Panels in englischer Sprache von Andrea Leonelli aus London, der in seinem Podcast „Digital Music Trends“ regelmäßig über die aktuellen Vorgänge innerhalb der digitalen Musikwirtschaft weltweit berichtet.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen der Social Media Week ist kostenlos.
 
 
IHM-Veranstaltungen bei der Social Media Week 2014:
 
18.02. // 13:30-14:30 Uhr // Salon Schmidt
Germany and the Digital Music Market
 
18.02. // 15:00-16:00 Uhr // Salon Schmidt
Video makes the (Music) World go round
 
Hier geht es zur Anmeldung und Veranstaltungsübersicht: http://socialmediaweek.org/hamburg/
 
 
Über die Social Media Week
Die Social Media Week ist eine globale Konferenz, die Entwicklungen und Innovationen in Technologie, Kreativ- und Digitalwirtschaft, gesellschaftlichen Wandel sowie den privaten User von Social Media und Digitalmedien diskutiert. Im internationalen Netzwerk von Bangalore, Barcelona, Kopenhagen, Lagos, Mailand, New York und Tokio ist Hamburg vom 17. bis 21. Februar 2014 zum dritten Mal Gastgeber der Social Media Week.

IHM

20.01.2014

Neue IHM-Mitglieder: Cantona Entertainment,
E-PATROL north und YPT Law

Als neue Mitglieder der IHM möchten wir Cantona Entertainment / Jan Lafazanoglu, E-PATROL north und YPT Law / Yorck-Percy Tietge herzlich begrüßen. Nähere Informationen auf der IHM-Webseite im Bereich Mitglieder.

IHM

29.11.2013

HANS 2013 - Bosse dreifacher Gewinner

Hans 2013 Bosse

In gleich drei Kategorien gewann der Künstler Bosse den Hamburger Musikpreis HANS. In insgesamt acht Kategorien wurde der Preis vor rund 400 geladenen Gästen aus der Hamburger Musikszene am Mittwoch, 27. November, im Mojo Club auf der Reeperbahn vergeben. Weitere Gewinner sind unter anderen DJ Koze, N-JOY NEU und Rocket & Wink. Götz Bühler moderierte die Veranstaltung. Als Live-Act eröffnete Lùisa das Bühnenprogramm. Im Laufe des Abends waren neben Bosse außerdem Fayzen, Rakede und Swearing At Motorists auf der Bühne zu erleben.

Hans 2013
Hans 2013
Hans 2013

Fotos: Public Address



IHM

04.11.2013

HANS 2013 - Der Hamburger Musikpreis in seinem fünften Jahr

Hans 2013

Die HANS-Verleihung findet am Mittwoch, 27. November, im Mojo Club auf der Reeperbahn statt. In insgesamt acht Kategorien wird der Musikpreis vergeben. Derzeit bereits berät die Jury über die potenziellen Kandidaten.

Mitglieder der Jury sind: Christoph Becker (Studio Bass HH/Constantin Musik), Michael Bisping (A.S.S. Konzertagentur), Götz Bühler (Musikjournalist), Mia Diekow (Musikerin), Michel van Dyke (Musiker), Norbert Grundei (NJOY), Rita Flügge-Timm (A&R Director POP/MOR Warner Music Germany), Kathrin Hammer (Radio Energy), Dirk Mahlstedt (General Manager Edel:Kultur), Alexander Maurus (Wanderlust Entertainment), Swen Meyer (Produzent und HANS-Preisträger 2012), Antje Schröder (Grace Helly Graphics), Sven Sindt (Fotograf), Jörg Tresp (Devil Duck Records) und Matthias Wallerang (Redaktionsleiter „Inas Nacht“).

In diesem Jahr feiert der HANS seinen fünften Geburtstag. Seit der ersten Verleihung 2009 unterstützt, begleitet und fördert der Norddeutsche Rundfunk den HANS als Medienpartner für Hörfunk, Fernsehen und Internet. Weiterhin engagieren sich von Beginn an die Hamburger Volksbank und die Hamburg Kreativgesellschaft mbH für den HANS. Bisherige HANS-Preisträger sind unter anderen Tocotronic, Gisbert zu Knyphausen, Boy, Ina Müller und Jan Delay.
Alle Preise sind undotiert. Einzige Ausnahme ist die von der Hamburger Volksbank präsentierte und mit einem Betrag von 2.000 Euro dotierte Kategorie „Hamburger Nachwuchs des Jahres“.

Weitere Informationen: www.hans-hamburger-musikpreis.de

IHM

15.10.2013

Hamburg @ SXSW 2014

HH SXSW 14

Hamburg wird sich auch in 2014 gemeinsam mit Berlin bei SXSW im German Haus (9. bis 13. März) präsentieren. South by Southwest gilt als wichtigste amerikanische Convention/Festival der Kreativwirtschaftsteilmärkte Musik, Interactive/Digitale Technologien und Film. Den Hamburger Unternehmen werden im Rahmen der Gemeinschaftspräsentation verschiedene Beteiligungsoptionen angeboten.

Weitere Informationen zu German Haus, Projekten und Teilnahme Hamburger Unternehmen finden Sie hier:

Hamburg @ SXSW Music
Hamburg @ SXSW Interactive

Akkreditierungen sind bis 7. November über den Bund / die Messe Stuttgart zu buchen: nadja.weber@messe-stuttgart.de

IHM

14.10.2013

Erste Music Publishing Summer School in Hamburg erfolgreich zu Ende gegangen

Music Publishing Summer School 2013

 

Die Music Publishing Summer School – das Qualifizierungsseminar zum Musikverlagsmanager ist in seiner ersten Ausführung erfolgreich über die Bühne gegangen. 25 Teilnehmer – statt der ursprünglich angestrebten zwölf – kamen vom 20. bis zum 27. September 2013 in Hamburg zusammen, um sich intensiv mit Grundlagen, Situation und Zukunftsaussichten der Verlagsarbeit zu beschäftigen. Geschult wurden sie von namhaften Branchenkennern und Rechtsexperten wie Christian Baierle (Roba Music Publishing), Patrick Strauch (Sony/ATV Music Publishing) und Ama Walton (Constantin Film AG).

Teilnehmerin Fiona Schedler aus Österreich resümiert: "Die Music Publishing Summer School war seitens HMS, IHM und DMV super organisiert. Experten aus der Musikverlagsbranche – sowohl von Major- als auch von Indie-Verlagen – waren dazu bereit, ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiterzugeben. Wir haben nicht nur ein einheitliches Grundwissen erworben, sondern uns auch intensiv mit vielen verwandten Themengebieten auseinandergesetzt. Ich kann die Teilnahme an der Music Publishing Summer School nur weiterempfehlen, v.a. für junge Musikverlagsmitarbeiter ist es eine gute Möglichkeit, in kurzer Zeit zu einem großen Grundwissen zu gelangen."

Die zweite Music Publishing Summer School ist bereits für September 2014 in Planung. Bewerbungen sind ab Frühjahr 2014 möglich.

IHM

08.10.2013

Neue IHM-Mitglieder: Amboss Film+Musik und Neverland Music / Martin Schuhmacher

Wir freuen uns über zwei neue IHM-Mitglieder: Amboss Film+Musik sowie Neverland Music / Martin Schuhmacher. Weitere Informationen zu den Unternehmen im Bereich Mitglieder.

IHM

04.10.2013

Rückblick: Reeperbahn Festival 2013 und Soundcheck Hamburg

Soundcheck2013-100
Soundcheck2013-200
Soundcheck2013-300

International Talent, Trends & Trade - unter diesem Motto fand vergangene Woche das Reeperbahn Festival inklusive seiner Branchenveranstaltung, dem Reeperbahn Festival Campus, statt. Auch im achten Jahr seines Bestehens können die Veranstalter zufriedenstellende Zahlen vorweisen: 28.000 Besucher insgesamt, einen ausverkauften Samstag sowie einen Zuwachs um mehr als 20% bei der Teilnehmerzahl der nationalen wie internationalen Delegierten.

Wichtige Neuerungen prägten das Reeperbahn Festival 2013, so etwa die Einführung des Mittwoch als offiziellem Programmtag und die Erweiterung des Branchenteils um das Themengebiet "Digital". Kulturstaatsminister Bernd Neumann würdigte das Festival in seiner Eröffnungsrede und betonte die Bedeutung seiner Förderung: "Weil wir in Deutschland Leuchtturmveranstaltungen wie das Reeperbahn Festival brauchen - unter kulturellen ebenso wie unter wirtschaftlichen Aspekten."

Die IHM war beim Reeperbahn Festival mit einer eigenen Veranstaltung, dem Soundcheck Hamburg, vertreten: Am Freitag Morgen kamen mehr als 100 Gäste aus Politik, Musikwirtschaft und Medien im TUI Operettenhaus zusammen, um sich in lockerer Atmosphäre über das Thema „Music meets Interactive“ auszutauschen. Wir freuen uns über die Teilnahme von Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler, der weiteren Gäste aus Bundespolitik und Hamburgischer Bürgerschaft sowie zahlreicher IHM-Mitgliedsunternehmen.

IHM

02.10.2013

Aktuelle Hamburger Musikwirtschaftspolitik

Der Hamburger Senat und die Bürgerschaft beschäftigen sich aktuell mit verschiedenen IHM-Themen, die u.a. bereits in den einstimmigen Bürgerschaftsantrag „Hamburg als europäische Musikmetropole stärken“ einflossen und somit die politische Diskussion befeuerten:

1. Antwort des Senats zum Thema „Stellplatzabgabe“
2. Große Anfrage der Grünen zur „Musikwirtschaft in Hamburg“
3. Kleine Anfrage der Grünen zu „Stellplatzabgabe und Lärmschutz“

 

IHM

20.09.2013

Verstärkung bei der IHM

Die IHM hat zu August ihr Team verstärkt: Neben Geschäftsführer Timotheus Wiesmann ist ab sofort auch Claudia Jogschies (M.A. Angewandte Kulturwissenschaften) für den Verein tätig.

Kontakt: Claudia.Jogschies@musikwirtschaft.org

 

IHM

02.09.2013

Discount Reeperbahn Festival für IHM-Mitglieder

Das Reeperbahn Festival bietet allen IHM-Mitgliedern einen Discount auf reguläre Delegates Registrierungen an. Diese gibt es in diesem Jahr zum Discountpreis iHv €110,00 statt €160,00 (netto zzgl. 19%). IHM-Mitglieder schreiben dafür bitte eine E-Mail mit dem Stichwort "Akkredititierung Reeperbahn Festival Discount IHM" an info@musikwirtschaft.org. Deadline ist der 20. September 2013.

 

IHM

12.08.2013

Music Publishing Summer School

 

IHM

17.06.2013

Neue IHM-Mitglieder: Golden Gate Management, HMS Hamburg Media School, Herzog Records

Als neue Mitglieder der IHM möchten wir Golden Gate Management, die HMS - Hamburg Media School sowie Herzog Records herzlich begrüßen. Nähere Informationen auf der IHM-Webseite im Bereich Mitglieder.

IHM

16.07.2013

Stellenausschreibung

Die IHM sucht ab 1. August bzw. 1. September 2013 eine/n Praktikantin/en für 4 bis 6 Monate. Weitere Informationen: hier.

IHM

02.07.2013

Mitgliederversammlung, Beiratswahl und 100. Mitglied

Bei ihrer jährlichen Hauptversammlung am 27. Juni im Backstage-Areal der Freilichtbühne des Hamburger Stadtparks berichtete die IHM den Mitgliedern von ihrer politischen Arbeit und ihren Projekten in 2012 und 2013.

Neben den neu gewählten Beiratsmitgliedern Lars Ingwersen (Peer Music), Bernd Hocke (Edel AG) und Ruben Jonas Schnell (ByteFM) wurden Mark Chung (freibank Musikverlag), Bernd Dopp (Warner Music Central & Eastern Europe), Christian Gerlach (Neuland Concerts), Markus Hedke (Warner Chappell), Karsten Jahnke (Karsten Jahnke Konzertdirektion), Frank Otto (ferryhouse productions) und Alexander Schulz (Reeperbahn Festival) im Beirat der IHM bestätigt.
 
Mit Herzog Records begrüßt der Branchenzusammenschluss außerdem sein inzwischen 100. Mitgliedsunternehmen.

Mehr Informationen hier.

IHM

21.06.2013

IHM-Mitgliederversammlung und IHM-Grillen im Stadtpark

Am Donnerstag, 27. Juni, findet wie angekündigt ab 18:30 Uhr die IHM-Mitgliederversammlung statt.

Auf Einladung von Karsten Jahnke wird die Mitgliederversammlung mit einem gemeinsamen IHM-Grillen im Backstage-Areal des Stadtpark Open Air verbunden. Wir freuen uns sehr, dass Karsten Jahnke alle IHM-Mitglieder hierzu eingeladen hat. Für Getränke und Speisen wird gesorgt sein.

Um Teilnahmebestätigung der Mitglieder wird gebeten.

IHM

20.06.2013

Neue IHM-Mitglieder: Aktiv Musik Marketing & Internationale Film-, Fernseh- und Musik-Akademie

Wir freuen uns über zwei neue IHM-Mitglieder: Aktiv Musik Marketing und die Internationale Film-, Fernseh- und Musik-Akademie (iffma). Weitere Informationen zu den Unternehmen im Bereich Mitglieder.

IHM

06.05.2013

Neue IHM-Mitglieder: Cornelia Krieger Fotografie, Hypertension, Markus Linde, Very Us Records, Warner Chappell

Als neue Mitglieder der IHM möchten wir Cornelia Krieger, Hypertension, Markus Linde (thag's agent), Very Us Records und Warner Chappell Music herzlich begrüßen. Nähere Informationen auf der IHM-Webseite im Bereich Mitglieder.

IHM

13.04.2013

Music Publishing Summer School

Music Publishing Summer School - Qualifizierungsseminar zum Musikverlagsmanager

20. - 27. September 2013

Die IHM in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Musikverleger-Verband (DMV) und der Hamburg Media School (HMS) bietet in 2013 erstmalig ein hochqualitatives Lehrangebot zur Professionalisierung im Musikverlagswesen an. Ziel ist es, bereits Tätigen und zukünftigen Aktiven der Musikwirtschaft in einem achttägigen Seminar die wesentlichen Inhalte des Musikverlagsmanagements in Praxis und Theorie zu vermitteln. Zeitlich und strukturell an das Reeperbahn Festival angebunden, ist die Music Publishing Summer School die optimale Plattform für eine praxisnahe Aus- wie auch Weiterbildung für Tätigkeiten in E- und U-Musikverlagen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

01.04.2013

Neue Adresse der IHM

Die Geschäftsstelle der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft ist umgezogen. Die neue Adresse lautet:

IHM
Neuer Pferdemarkt 1
20359 Hamburg

IHM

04.03.2013

Soundcheck Hamburg

Hamburg @ SXSW 2013: Die hanseatische Medien- und Musikwirtschaft präsentiert sich bei SXSW in Texas

Mit mehr als 40 Musik- und Medienunternehmen präsentiert sich Hamburg vom 8. bis 17. März zum zweiten Mal in Folge bei SXSW – der weltweit wichtigsten Branchenveranstaltung der Kreativwirtschaftsteilmärkte Musik und Interactive/Digitale Medien. Hamburg@SXSW ist damit die größte Wirtschafts- und Standortpräsentation der Hamburger Kreativwirtschaft im In- und Ausland. Organisiert wird die Delegation durch die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft .....

Weitere Informationen unter www.hamburg-xo.com

IHM

14.12.2012

Neue IHM-Mitglieder: Kiel Publishing, mhmk Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, White Horse Music

Als neue Mitglieder der IHM möchten wir Kiel Publishing, die Macromedia HMK sowie White Horse Music herzlich begrüßen. Nähere Informationen auf der IHM-Webseite im Bereich Mitglieder.

IHM

16.10.2012 / 09.11.2012

Hamburg @ SXSW 2013: Beteiligungsmöglichkeiten für Hamburger Unternehmen

Hamburg wird sich auch in 2013 gemeinschaftlich bei SXSW präsentieren. South by Southwest gilt als wichtigste amerikanische Convention der Kreativwirtschaftsteilmärkte Interactive/Digitale Technologien, Musik und Film.

Den Hamburger Unternehmen werden im Rahmen der Gemeinschaftspräsentation verschiedene Beteiligungsoptionen angeboten. Weitere Informationen hier.

IHM

09.11.2012

Neue IHM-Mitglieder: City Contor Development CCD (Artistxite.de), Community Promotion, Membran Entertainment Group

Als neue Mitglieder der IHM möchten wir City Contor Development, Community Promotion und Membran Entertainment herzlich begrüßen. Nähere Informationen auf der IHM-Webseite im Bereich Mitglieder.

IHM

06.11.2012

Pressemitteilung: Ein gemeinsames Ziel: das German Haus bei South by Southwest

Auf der South by Southwest 2013 werden erstmalig Hamburg, Berlin (in Kooperation mit der Berlin Music Week) sowie die deutsche Gemeinschaftspräsentation (Initiative Musik) als gemeinsame Partner und Gastgeber eines deutschen Hauses auftreten. Zentral in Downtown Austin gelegen dient das Haus als Austragungsort für verschiedene Networking-Events, Workshops, Matchmakings und das „Wunderbar Lunch“. Dabei steht am ersten Tag (11.03.2013) der Bereich Interactive, am zweiten Tag (12.03.2013) die Schnittstelle von Interactive und Musik und an den beiden letzten Tagen (13-14.03.2013) Musik im Fokus der Aktivitäten. Mit über 300.000 Besuchern und über 2.000 Konzerten ist das SXSW die größte Kreativbranchenmesse Nordamerikas und das weltweit wichtigste Showcasefestival. Die SXSW findet vom 8. bis zum 17. März 2013 im texanischen Austin statt.

Jeder der Gastgeber des German Haus wird mit eigenen Aktivitäten das Programm mitgestalten. Eine Jury der Initiative Musik wählte zudem die Künstler Boy, Brandt Brauer Frick und Sizarr für die Teilnahme am SXSW Music Festival aus. Zur Pressemitteilung.

Weitere Informationen zu den Beteiligungsmöglichkeiten der Hamburger Gemeinschaftspräsentation finden Sie hier.

IHM

13.09.2012

Soundcheck Hamburg

Politisches Frühstück: Soundcheck Hamburg

In den beiden letzten Jahren noch "Bei uns nie vor elf.", veranstaltet die IHM das politische Frühstück nun gemeinsam mit der Hamburg Tourismus GmbH und der Kulturbehörde. Unter dem Titel "Soundcheck Hamburg" sind Gäste der Hamburger Politik, Verwaltung und Musikwirtschaft am 20.09.2012 von 11:00 bis 13:00 Uhr in den Rohbau des Jazz Café eingeladen. Die IHM-Mitglieder haben eine schriftliche Einladung per Post erhalten.

IHM

11.09.2012

Neue IHM-Mitglieder: JSM, The Rocking Factory, star4you

Als neue Mitglieder der IHM möchten wir JSM (Jürgen Sauer), The Rocking Factory (Christian Hald Buhl) sowie star4you (Achim Fehlau) herzlich begrüßen. Nähere Informationen auf der IHM-Webseite im Bereich Mitglieder.

IHM

06.09.2012
Reeperbahn Festival Grand Opening

Das Reeperbahn Festival und die IHM laden am Mittwoch, 19.09.2012, zum Reeperbahn Festival Grand Opening in das Hamburger Gruenspan. Offiziell eröffnet wird das Reeperbahn Festival vor den rund 600 geladenen Vertretern der nationalen und internationalen Musikwirtschaft, Interactive- und Werbebranche durch Wortbeiträge von Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, sowie Rüdiger Kruse, kulturpolitischer Sprecher im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages. Im weiteren Verlauf des Abends treten u.a. die Band Kellerkommando sowie Katja Ruge und Frank Ilgener mit einem DJ-Set zur Fotoaustellung "Kann denn Liebe Synthie sein" auf.

IHM-Mitglieder haben eine schriftliche Einladung bereits erhalten.


IHM

06.07.2012

Vorstandswahl und Mitgliederzuwachs bei der IHM

Die Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft e.V. (IHM) bestätigte den bislang tätigen Vorstand in seinem Amt. Christoph Becker (BASS Musik Produktion), Alexander Maurus (Wanderlust Entertainment), Benedikt Lökes (Warner Music Central Europe), Leif Nüske (Mojo Club) sowie Uriz von Oertzen (Hi-Life - Agentur für Veranstaltungen u. Konzerte) wurden für weitere zwei Jahre gewählt. Zum Vorsitzenden wurde Uriz von Oertzen, zu seinem Stellvertreter wurde Leif Nüske benannt.
 
Mit 20 neuen Mitgliedern seit Anfang 2011 sowie aktuell 87 Mitgliedsunternehmen ist die IHM weiterhin das älteste wie auch größte regionale Musikwirtschaftsnetzwerk Deutschlands.
 
Von Oertzen: „Wir freuen uns sehr über die Entwicklung der IHM innerhalb der letzten drei Jahre. Der deutliche Mitgliederzuwachs, die Unterstützung der Unternehmen, der Erfolg unserer Interessenvertretung gegenüber Politik und Verwaltung, der Erfolg unserer Projekte wie z.B. Hans, IHM-Mitgliedertreffen oder HH@SXSW: Das alles stärkt uns darin, uns weiterhin gemeinsam für den Musikwirtschaftsstandort Hamburg einzusetzen.“

IHM

13.06.2012

Wettbewerb: Music Works

Zum zweiten Mal wird in diesem Jahr der Hamburger Wettbewerb "Music Works" ausgeschrieben. In Zusammenarbeit mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft prämiert die Kulturbehörde auch nun wieder die drei innovativsten Geschäftsmodelle mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 50.000 Euro. Gesucht werden neue Geschäftsideen, die auf einer Verbindung von Musik und digitaler Technologie beruhen.

Zum Wettbewerb wird am 23. Mai ab 18.00 Uhr ein Infoabend stattfinden, zu dem alle potentiellen Bewerber herzlich eingeladen sind.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und dem Infoabend finden Sie hier: www.kreativgesellschaft.org/musicworks

IHM

13.06.2012

IHM-Mitgliederversammlung

Vor drei Wochen bereits erfolgte die schriftliche Einladung zur Jahres-Mitgliederversammlung der IHM. Anmeldungen richten die Mitglieder bitte bis spätestens Freitag, 15.6.2012 an info@musikwirtschaft.org. Im Anschluss an den regulären Part der Versammlung informiert Kurt Reinken von der steg über das derzeit entstehende "Entertainment Gebäude" an der Grossen Freiheit ggü. dem Gruenspan.

IHM-Mitgliederversammlung
Mittwoch, 20.6.2012
18:30 bis 21:00 Uhr
Neumühlen 17

IHM

30.03.2012

Stellungnahme der IHM zum Klubhaus St. Pauli

In einem Positionsschreiben nimmt die IHM Stellung zum geplanten Bau des Klubhaus St. Pauli.

IHM

09.03.2012

Neue IHM-Mitglieder: Pia Hoffmann, Karakter Music, Panos Kolias, mlx musiclogistics, music2deal

Als neue Mitglieder der IHM möchten wir Pia Hoffmann, Karakter Music, Panos Kolias, mlx musiclogistics sowie music2deal herzlich begrüßen. Nähere Informationen auf der IHM-Webseite im Bereich Mitglieder.

IHM

08.03.2012

Hamburg @ SXSW 2012

SXSW Trade Show


40 Unternehmen der Branchen Musik, Film und Interactive präsentieren sich ab heute beim ersten Hamburger Gemeinschaftsauftritt auf der SXSW, der weltweit wichtigsten Messe und Convention für die Kreativwirtschaft. Organisiert wird diese Delegation durch die IHM, die dabei starke Unterstützung von der Hamburg Marketing GmbH, der Senatskanzlei, der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, der Kulturbehörde und der Hamburg Kreativ Gesellschaft erfährt.

Weitere Informationen hier und unter www.hamburg-xo.com.

IHM

02.02.2012

Branchentreff zur Social Media Week: Montag, 13.02. ab 20:00 Uhr

Im Zuge der ersten Social Media Week in Hamburg vom 13. bis 17. Februar veranstalten IHM und Digital Media Women ein gemeinsames Get Together, um das Netzwerk von Musik- und Digitalszene in Hamburg enger zu knüpfen. Alle IHM-Mitgliedsunternehmen und deren Mitarbeiter sind dazu am Montag, 13. Februar ab 20:00 Uhr herzlich ins Gruenspan eingeladen.

Montag, 13. Februar, Gruenspan
Einlass ab 20 Uhr
20:30 – 21:30 Uhr: Are you ready for the world of social objects? (von Makers&Co.)
ab 22:00 Uhr: Musikalisches Special

Die IHM-Mitgliedsunternehmen sind dazu aufgerufen, die Einladung an ihre Mitarbeiter weiterzuleiten. RSVP bis Freitag, 10. Februar 16:00 Uhr mit Vorname, Name und Emailadresse unter info@musikwirtschaft.org.

Die Social Media Week ist als internationaler Kongress eine offene Plattform für alle, die sich mit Social Media beschäftigen, als private Nutzer ebenso wie als Firmen- und Markenstrategie. Es wird mit 5.000 Besuchern auf den ca. 70 Veranstaltungen in den verschiedenen Hamburger Locations gerechnet. Die Social Media Week findet weltweit zeitgleich in 12 Metropolen statt: unter anderem in London, Tokio, New York, Sao Paulo, Paris und Washington.

Die Digital Media Women sind ein lokales Netzwerk aus über 250 Frauen – sowie Männern, die das Anliegen unterstützen – der Digital- und Medienbranche. Ihnen gehören Social Media Managerinnen, Web- und Grafikdesignerinnen, Online-Journalistinnen, Bloggerinnen, Programmiererinnen und Frauen aus vielen anderen Berufsfeldern des World Wide Web an.

IHM

25.01.2012

Neue IHM-Mitglieder: Believe Digital, Leoversum, MACC Media Accounting, OHA Originalton Hamburg & Radiopark

Believe Digital
Leoversum
MACC
OHA
Radiopark

Als neue Mitglieder der IHM möchten wir Believe Digital, Leoversum, MACC Media Accounting, OHA Originalton Hamburg sowie Radiopark herzlich begrüßen. Nähere Informationen im Bereich Mitglieder

IHM

07.10.2011

Hamburger Gemeinschaftspräsentation
SXSW South by Southwest 2012
Austin / TX / USA
09. - 18. März 2012

Die South by Southwest (SXSW) in Austin, Texas, hat sich innerhalb der letzten 25 Jahre Schritt für Schritt zur wichtigsten amerikanischen Convention der Kreativwirtschaftsteilmärkte Film, Interactive/Digitale Technologien und Musik entwickelt. Bei der SXSW im nächsten Frühjahr wird die Stadt Hamburg mit einer eigenen Präsenz vertreten sein und bietet interessierten Hamburger Unternehmen an, ihre Produkte und Inhalte dort kostenlos zu präsentieren.

Interessierte Unternehmen werden gebeten, sich bis 31. Oktober mit ihren Ideen, Anregungen, Wünschen und Fragen zur SXSW und zur Einbindung in die Hamburger SXSW-Präsenz mit folgend genannten Ansprechpartnern in Verbindung zu setzen:

Ansprechpartner 1 (Musik)
Herr Timotheus Wiesmann (Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft):
040 1819 2999; Timotheus.Wiesmann@musikwirtschaft.org

Ansprechpartnerin 2 (Interactive)
Frau Dr. Esther Conrad (Hamburg@Work):
040 8000 463 35; Esther.Conrad@hamburg-media.net

Ansprechpartnerin 3
Frau Jenny Kornmacher (Hamburg Kreativgesellschaft):
040 87 9798610; Jenny.Kornmacher@kreativgesellschaft.org

Ausführliche Informationen hier.

IHM

06.10.2011

HANS wird 2011 zum dritten Mal verliehen

Tocotronic, Jan Delay, Gisbert zu Knyphausen, Ina Müller und 1000 Robota sind nur einige der bisherigen Gewinner des Hamburger Musikpreises HANS. Nach 2009 und 2010 wird der HANS in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen. Die Preisvergabe erfolgt am Dienstag, 22. November, im Gruenspan in insgesamt acht Kategorien - darunter „Hamburger Künstler/in des Jahres“ und „Hamburger Label des Jahres“.

„Der HANS ist eine Auszeichnung für die ganze Musikstadt Hamburg. Man merkt, dass er mit viel Leidenschaft für die Sache entwickelt wurde“, so Sängerin und NDR Moderatorin Ina Müller, die im vergangenen Jahr für ihre ARD Late-Night-Show „Inas Nacht“ in der Kategorie „Hamburger Medienformat des Jahres“ einen HANS erhielt.

Als reiner Jury-Preis zeichnet der Hamburger Musikpreis HANS besonders innovative, kreative und künstlerische Leistungen aus. Kommerzielle Aspekte, wie etwa die Verkaufszahlen eines Tonträgers, spielen dabei keine Rolle. Berücksichtigt wird der Zeitraum von Oktober des Vorjahres bis Oktober des aktuellen Jahres. Über die Vergabe entscheidet eine 15-köpfige Jury, die sich aus Vertretern der Hamburger Musikszene zusammensetzt. „Der Preis hat eine Strahlkraft weit über Hamburgs Grenzen hinaus“, sagt Jury-Mitglied und N-JOY Programmchef Norbert Grundei. „Es geht darum, die Musikqualität dieser Stadt ins Spotlight der Aufmerksamkeit zu stellen, dadurch die Szene zu stärken und den Nachwuchs zu fördern“, so Grundei weiter. Innerhalb seines Programms engagiert sich N-JOY umfangreich für den HANS.

„Wir haben in Hamburg eine derartig große Fülle an Musikschaffenden, die hundertprozentig hinter dem stehen, was sie tun – und dass, ohne auf die Regeln des Marktes zu schielen. Gerade auch für diese Künstler ist der HANS konzipiert“, freut sich Jury-Mitglied, Musiker und Label-Chef (Tapete Records) Dirk Darmstaedter. Weiterhin gehören der Jury unter anderem Bjørn Pfarr (Reeperbahn Festival), Norbert Rudnitzky (A&R Warner Music), Stephan Rath (Manager Tocotronic) und Lars Kaufmann (Balcony TV) an. Jury-Vorsitzender ist Alexander Maurus, der zusammen mit Uriz von Oertzen im Rahmen ihrer gemeinsamen Tätigkeit für die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft, die Idee zu dem Preis entwickelte.

Zum dritten Mal unterstützt der Norddeutsche Rundfunk die Vergabe des Hamburger Musikpreises als Medienpartner für Hörfunk, Fernsehen und Internet. Gefördert wird die Verleihung von der Hamburger Kreativ Gesellschaft mbH.

Den einzigen dotierten Preis – mit einem Betrag von 2.000 Euro – präsentiert die Hamburger Volksbank für den „Hamburger Nachwuchs des Jahres". „Die Förderung der Musikkultur in Hamburg ist uns wichtig. Wir sind seit 150 Jahren tief in dieser Stadt verwurzelt und freuen uns deshalb sehr, den HANS auch in unserem Jubiläumsjahr zu unterstützen. Die junge Hamburger Musikszene kann sich auf uns verlassen - wir haben unser Engagement für den Musikpreis HANS bis einschließlich 2013 verlängert" so Vorstand Matthias Schröder. Weitere Unterstützer und Sponsoren sind die die XL Video GmbH, die SEAT Niederlassung Hamburg, schneider.eins und fritz-kola.

Weitere Informationen: www.hans-hamburger-musikpreis.de

IHM

20.09.2011

Neue IHM-Mitglieder: Clouds Hill Ltd., Elbjazz, Eventim Popkurs, Schippmann & Melzer Rechtsanwälte

clouds hill ltd.
BENDITentertainment
Molotow
Schippmann & Melzer

Als neue Mitglieder der IHM möchten wir Clouds Hill Ltd., Elbjazz, den Eventim Popkurs sowie Schippmann & Melzer Rechtsanwälte herzlich begrüßen. Nähere Informationen im Bereich Mitglieder

IHM

20.09.2011

Bei uns nie vor elf.

Politisches Frühstück: Bei uns nie vor elf.

Die IHM lädt alle Mitglieder zum politischen Frühstück mit geladenen Gästen der Hamburger Politik, Verwaltung und Musikwirtschaft ein. Im Anschluss an eine Podiumsdiskussion mit Folkert Koopmans, Christoph Lieben-Seutter und Frank Otto gibt es Gelegenheit zum Austausch bei Kaffee und Frühstücksbuffet.

Freitag, 23. September 11:00 bis 13:00 Uhr, Mojo Club Rohbau

Einlass nur nach Teilnahmebestätigung bis einschließlich Mittwoch, 21. September unter info@musikwirtschaft.org.

IHM

07.09.2011

Branchentreff

Hamburger Branchentreff der Musikwirtschaft

Seit 1997 ist der Hamburger Branchentreff der Musikwirtschaft Teil der musikwirtschaftlichen Entwicklung der Hansestadt. Parallel dazu hat sich in den vergangenen fünf Jahren das Reeperbahn Festival seinen festen Platz in dieser Stadt erobert. Grund genug, die Eröffnung des 6. Reeperbahn Festivals mit dem 15. Hamburger Branchentreff der Musikwirtschaft zusammen zu legen. Der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, wird das Reeperbahn Festival offiziell eröffnen.

Im Rahmen des Branchentreffs lädt außerdem "Germany goes 3-dimensional" (G3D) zum Empfang. Die Arbeitsgemeinschaft G3D besteht aus den Branchenveranstaltungen und Musikwirtschaftsverbänden der wichtigsten deutschen
Musikstandorte Köln, Berlin und Hamburg. Dabei ist Köln durch die c/o pop, Berlin mit der Berlin Music Commission (BMC) und Hamburg durch das Reeperbahn Festival und die IHM vertreten.

Die IHM und das Reeperbahn Festival laden die IHM-Mitglieder ein:

Am Mittwoch, den 21. September, um 18 Uhr
im Gruenspan, Grosse Freiheit 58

Die Mitglieder werden gebeten, ihre Teilnahme durch Antwort auf die bereits schriftlich erfolgten Einladungen zu bestätigen.

IHM

07.09.2011

Partnerschaft Reeperbahn Campus – IHM // Akkreditierungen zu Sonderkonditionen

Auch in 2011 ist die IHM offizieller Partner des Reeperbahn Campus. Zur Branchenveranstaltung im Rahmen des Reeperbahn Festivals vom 22. bis 24. September 2011 wird die IHM verschiedene Veranstaltungen durchführen (Branchentreff, Politisches Frühstück "Bei uns nie vor elf.". Weiterhin erhalten IHM-Mitglieder wie bereits per Newsletter kommuniziert einen Discount auf ihre Akkreditierungen:

Preis pro Akkreditierung: € 99,00 (statt € 149,00)

Die Akkreditierung beinhaltet:
-    Zugang zu allen Konferenz-Veranstaltungen des Reeperbahn Campus
-    Zugang zu allen B2B-Events des Reeperbahn Campus
-    Bevorzugten Einlass zu allen Konzerten des Reeperbahn Festivals 
-    Zugang zur passwortgeschützten Delegierten-Datenbank sowie Kontaktfunktion auf der Webseite
-    Öffentlichen Nahverkehr
-    Mehrwertsteuer

Zum Erhalt der Rabattierungs-Codes bitten wir interessierte Mitglieder, uns unter info@musikwirtschaft.org die Anzahl gewünschter Akkreditierungen mitzuteilen.

IHM

28.07.2011

IHM-Mitgliederversammlung

Neben vereinsrechtlichen Entscheidungen standen bei der IHM-Mitgliederversammlung Geschäftsbericht, Ausblick, Mitgliederbilanz und Beiratswahl im Mittelpunkt:

Geschäftsbericht & Ausblick

Vorstand, Beirat und Sprecher berichteten den Mitgliedern über die Aktivitäten des Jahres 2010 sowie über geplante Projekte und Tätigkeiten in 2011/2012.

Themenpunkte waren:
- Grundlegende Ausrichtung der IHM
- Hans – Der Hamburger Musikpreis
- Weiterer Ausbau, Optimierung und Neuausrichtung der Veranstaltungen im Rahmen des Reeperbahn Festivals
- Jour Fixe / Mitgliedertreffen
- Zusammenarbeit mit Interessensverbünden und Vertretern anderer Teilmärkte der Kreativwirtschaft; Teilnahme und Mitarbeit in Gremien, Kongressen
- Ausbau der Zusammenarbeit mit BMC, c/o pop und Reeperbahn Festival im Rahmen der G3D-Arbeitsgemeinschaft
- Intensivierte Lobbyarbeit

Die Aussprache wurde genutzt, um sich zu den Projekten und der Ausrichtung der IHM auszutauschen. Weiterhin wurde das Klubhaus St. Pauli vorgestellt.

Mitgliederbilanz

Über den Mitgliederzuwachs der IHM konnte Bilanz gezogen werden, dass seit Anfang 2010 21 neue Mitglieder und 1 reguläre Kündigung zu verzeichnen waren. Der IHM-Mitgliederstand liegt demnach im Juli 2011 bei 73 Mitgliedsunternehmen. Die IHM repräsentiert damit Unternehmen mit mehr als 1.500 festangestellten Mitarbeitern, weitaus mehr frei Beschäftigten und einem Jahresumsatzvolumen aller Mitgliedsunternehmen von rund 500 Mio. €.

Beiratswahl

Als Beirat der IHM wurden gewählt und damit bestätigt:

Alenka Barber-Kersovan (Arbeitskreis Studium Populärer Musik)
Heinz Canibol (105 Musik)
Mark Chung (freibank Musikverlag)
Bernd Dopp (Warner Music Central Europe)
Christian Gerlach (Neuland Concerts)
Karsten Jahnke (Karsten Jahnke Konzertdirektion)
Markus Hedke (EMI Music Publishing)
Frank Otto (ferryhouse productions)
Alexander Schulz (Reeperbahn Festival)
Timo Steinberg (Edel AG)

IHM

04.04.2011

Neue IHM-Mitglieder: abstrait, BENDITentertainment, Molotow

abstrait
BENDITentertainment
Molotow

Herzlich begrüßen wir abstrait, BENDITentertainment und das Molotow als neue Mitglieder der IHM. Nähere Informationen zu den Unternehmen im Bereich Mitglieder.

IHM

23.02.2011

Neue Telefon- und Faxnummer

Die Geschäftsstelle der IHM ist ab sofort unter folgenden neuen Nummern per Telefon und Fax zu erreichen:

Telefon: 040 1819 2999
Fax: 040 439 38 22

IHM

21.02.2011

Stellungnahme der IHM zur Entscheidung über eine Verordnung über die Stundentafeln der Grundschule, der Stadtteilschule und des Gymnasiums

In einem Positionsschreiben richtet sich die IHM gegen einen geplanten Entwurf zur Kürzung des Musikunterrichts an Hamburger Schulen.

IHM

18.02.2011

Antworten der Parteien auf die Forderungen der IHM an die Hamburger Politik

Die drei Parteien CDU, SPD und GAL haben sich zu den von der IHM anlässlich der Hamburg-Wahl an die Hamburger Politik gestellten Forderungen positioniert:

Gegenüberstellung der Forderungen und aller Antworten der Parteien
Die Antworten der Parteien im Einzelnen: CDU, SPD, GAL

IHM

28.01.2011

Neue IHM-Mitglieder: ByteFM & Kontor Records

Als neue Mitglieder der IHM begrüßen wir herzlich ByteFM sowie Kontor Records. Nähere Informationen im Unterbereich Mitglieder.

IHM

26.01.2011

Forderungen der IHM an die Hamburger Politik

Anlässlich der bevorstehenden Hamburg-Wahl am 20. Februar 2011 hat sich die IHM mit einem Positionsschreiben an die Hamburger Politik gewendet. Das von Vorstand, Beirat und Sprecher unterzeichnete Papier beinhaltet für die kommende Legislaturperiode an die Politik gestellte Forderungen zum Musikstandort Hamburg.

Von der Hamburger Politik fordert die IHM darin das eindeutige Bekenntnis zur Kultur- und Musikstadt Hamburg sowie ein stärkeres Engagement für die Belange der Musik und Musikwirtschaft auf regional- wie bundespolitischer Ebene. Konkret betrifft dies unter anderem den Schutz des Urheberrechts, die Einordnung von Musikclubs als Kulturunternehmen, den Bau einer Musikhalle auf Sankt Pauli, die Abschaffung der Stellplatzabgabe für Kulturunternehmen, die Schaffung weiterer Werbeflächen für Musik, die langfristige Sicherung des Reeperbahn Campus sowie die Unterstützung von Exportmaßnahmen der Hamburger Musikwirtschaft.

IHM

15.12.2010

Jahresrückblick 2010

Im Jahresrückblick unserer Aktivitäten in 2010 (unter der Rubrik Projekte) beziehen wir um ein anderes Mal Stellung zu einer Musikhalle in Sankt Pauli:

Durch den von Kleinbürgerlichkeit und Intoleranz geprägten Protest „not in my backyard“ der letzten Monate wurde in der Stadt die Meinung verbreitet, dass Live-Musik Krach ist, schmutzig ist, nicht nach St. Pauli gehört und dass Konzertbesucher für den Stadtteil ein nicht zu bewältigendes Problem darstellen. Nicht nur einer Musikhalle wegen halten wir die hier dargestellte Ablehnung von Kultur, ihrer Produzenten und ihres Publikums für sehr besorgniserregend. Wir werden uns daher auch in Zukunft stark gegen diese Vorurteile wehren und bitten jeden, sich aktiv für Musik und Live-Kultur in Sankt Pauli einzusetzen und eine Musikhalle zu unterstützen.

IHM

19.11.2010

Neue IHM-Mitglieder: Ines Hilpert-Kruck (Nesselhauf Rechtsanwälte), The Merch Republic

Als neue Mitglieder der IHM begrüßen wir herzlich Rechtsanwältin Ines Hilpert-Kruck (Nesselhauf Rechtsanwälte) und The Merch Republic. Nähere Informationen im Bereich Mitglieder.

IHM


HANS Der HANS 2010 wurde am 16. November in acht Kategorien vergeben18.11.2010

Rückblick: HANS 2010

Die Gewinner, Rückblick und Bilder zum HANS 2010 gibt es unter:

www.hans-hamburger-musikpreis.de

Allen Förderern, Sponsoren und Mitgliedern möchten wir ganz herzlich für die Unterstützung beim HANS danken!

IHM

10.11.2010

Vorstellung der Ergebnisse des kooperativen Gutachterverfahrens "Alte Rindermarkthalle St. Pauli"

Die Anfang Oktober kurzfristig abgesagte öffentliche Veranstaltung, in der die prämierten Architektenentwürfe / Machbarkeitsstudien aus dem kooperativen Gutachterverfahren die Alte Rindermarkthalle betreffend vorgestellt werden sollten, wird nun am 25.11. nachgeholt.

Donnerstag, 25.11.2010 - 19 Uhr
Stadion des FC St. Pauli
"Ballsaal" - Haupttribüne
(Eingang von der Budapester Straße zwischen Schwimmhalle und Wirtschaftsgymnasium)

Entwürfe können ab 17 Uhr eingesehen werden. Anwesende Vertreter des Bezirksamtes Hamburg-Mitte: Markus Schreiber (Bezirksamtsleiter), Bodo Hafke (Leiter Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt), Michael Mathe (Leiter Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung). Anwesende Vertreter der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte: Hansjörg Schmidt (Fraktionsvorsitzender SPD), Dr. Michael Osterburg (Fraktionsvorsitzender GAL), Dr. Gunter Böttcher (Fraktionsvorsitzender CDU).

Die IHM hatte sich in einer öffentlichen Stellungnahme bereits für eine Musikhalle mittlerer Kapapzität (4.000 Besucher) auf dem Gelände ausgesprochen. Auch wenn die Musikhalle nur einen kleinen Teil des Areals beansprucht, ist sie als einziges konkretes Projekt bei der Neugestaltung des Areals in den Mittelpunkt der gesamten Diskussion geraten. Wir möchten die IHM-Mitglieder und alle weiteren Interessierten auf diese für das weitere Verfahren wichtige Veranstaltung hinweisen.

IHM

gisbert zu knyphausen HANS 2010: 16. November26.10.2010

Nominierte für den HANS 2010 stehen fest

„Hamburger Künstler/in des Jahres“:
Jan Delay, Dendemann, Jochen Distelmeyer, Tocotronic

„Herausragende Hamburger Künstlerentwicklung“:
Nominiert ist jeweils das Team um Fettes Brot, Nneka, Roger Cicero, Scooter.

„Hamburger Medienformat des Jahres“:
Balcony TV, Inas Nacht, Konspirative Küchenkonzerte, Kultut-Port.de

„Hamburger Label des Jahres“:
Audiolith, 105 Music, Dial Rec., und Tapete Records

„Hamburger Produktion des Jahres“:
Tobias Levin für das Album „Hurra! Hurra! So nicht.“ (Gisbert zu Knyphausen), Matthias Arfamm, Jan Delay und Kaspar „Tropf“ Wiens für „Wir Kinder vom Bahnhof Soul“ (Jan Delay), Andreas Herbig und Jochen Distelmeyer für „Heavy“ (Jochen Distelmeyer), Mense Reents und Ted Gaier für „Ufo“ (1000 Robota)

„Hamburger Programmmacher des Jahres“:
Golden Pudel Club, Hafenbahnhof, Reeperbahnfestival, Uebel & Gefährlich

„Hamburger Verpackung des Jahres“
Elbjazz Festival für Plakate und Homepage, Fettes Brot für die CD-Cover „Fettes“ und „Brot“, Dial Rec./Smallville Records und Store für Corporate Identity und die angefertigten Grafiken sowie Silly Walks Discotheque für ihre Poster und Flyer

„Hamburger Nachwuchs des Jahres“:
1000 Robota, Alin Coen Band, Die Vögel, Hundreds.

Jurymitglieder:
Alexander Maurus (Wanderlust Entertainment, Vorsitzender der unabhängigen Jury), Ruben Jonas Schnell (ByteFM), Stefan Strüver (Pias Recordings), Mathias Arfmann (Produzent und Manager), Bahar Tozmann (EMI Music Publishing), Bjørn Pfarr (Reeperbahnfestival), Peter Urban (NDR), Freddie de Wall (Heinrich&DeWall Management), Andreas Weitkämper (Warner Music), Christoph Becker (Bassomatic), Felix Schlüter (Typeholics), Kai Manke (networking Media), Tina Heine (Elbjazz Festival), Tino Hanekamp (Uebel & Gefährlich). In Kategorien, in denen Jurymitglieder selbst oder deren Institutionen unter den Nominierten sind, sind diese nicht stimmberechtigt.

Zur Pressemitteilung...

IHM

22.10.2010

Neue IHM-Mitglieder: kukuun, nhb kreation

Als neue Mitglieder der IHM möchten wir kukuun sowie nhb kreation herzlich begrüßen. Nähere Informationen im Bereich Mitglieder.

IHM

gisbert zu knyphausen Der HANS 2010 wird in acht Kategorien vergeben14.10.2010

Hamburger Musikpreis HANS
wird in acht Kategorien verliehen

Neuer Veranstaltungstermin am Dienstag, 16. November 2010

Acht Preisträger können sich in diesem Jahr auf den Hamburger Musikpreis HANS freuen. Die Vergabe der Auszeichnungen erfolgt am Dienstag, 16. November*, im Gruenspan in Hamburg vor 500 geladenen Gästen. Der HANS 2010 wird in folgenden Kategorien verliehen:

Hamburger Künstler/in des Jahres
Herausragende Hamburger Künstlerentwicklung
Hamburger Medienformat des Jahres
Hamburger Label des Jahres
Hamburger Produktion des Jahres
Hamburger Programmmacher des Jahres
Hamburger Verpackung des Jahres
Hamburger Nachwuchs des Jahres

Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury bestehend aus 14 Mitgliedern verschiedener Bereiche der Musikwirtschaft unter dem Vorsitz von IHMVorstandsmitglied Alexander Maurus.

*Aus aktuellem Anlass wurde der Termin der Veranstaltung von dem bereits bekanntgegebenen Dienstag, 9. November, auf Dienstag, 16. November, verlegt.

Zur Pressemitteilung...

IHM

29.09.2010

Update: Absage der geplanten Vorstellung der Ergebnisse des Gutachterverfahrens für das Areal der Alten Rindermarkthalle / 4.000er Musikhalle

Die für Freitag, den 01. Oktober, geplante öffentliche Veranstaltung, in der die prämierten Architektenentwürfe / Machbarkeitsstudien aus dem kooperativen Gutachterverfahren die Alte Rindermarkthalle betreffend vorgestellt werden sollten, musste verschoben werden. Von Seiten des Bezirk Hamburg-Mitte heißt es dazu:

"Der vorgesehene Veranstaltungsort - die Aula des Wirtschaftsgymnasiums St. Pauli in der Budapester Straße 58 - bietet Platz für ca. 250 Besucher. Nach aktuellen Hinweisen sowohl aus dem Sanierungsbeirat Wohlwillstraße, der Bevölkerung und auch nach Einschätzung der Polizei ist aber mit mehr als der doppelten Anzahl an Besuchern zu rechnen. Leider ist es so kurzfristig nicht gelungen, geeignete größere Räumlichkeiten zu organisieren. Die Benennung eines neuen Termins und auch die erneute öffentliche Einladung wird dann so zeitnah wie möglich erfolgen."

Die IHM hatte sich in einer öffentlichen Stellungnahme bereits für eine Musikhalle mittlerer Kapapzität (4.000 Besucher) auf dem Gelände ausgesprochen. Auch wenn die Musikhalle nur einen kleinen Teil des Areals beansprucht, ist sie als einziges konkretes Projekt bei der Neugestaltung des Areals in den Mittelpunkt der gesamten Diskussion geraten. Wir möchten die IHM-Mitglieder und alle weiteren Interessierten auf diese für das weitere Verfahren wichtige Veranstaltung hinweisen und werden den Nachholtermin und neuen Ort an dieser Stelle ankündigen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Verfahren:
www.hamburg.de/stadtplanung-mitte/2523218/rindermarkthalle.html
Stellungnahme der IHM

IHM

27.09.2010

917xfm: Redaktionelles Hamburger Musikradio auf UKW

Während des Branchentreffs "Music City Hamburg" konnten wir bereits die gute Nachricht verkünden: Seit gestern, 26. September 2010, hat Hamburg mit 917xfm einen neuen Radiosender. In seinem Profil legt das auf der Hamburg-City-Frequenz 91,7 MHz zwischen 6 und 22 Uhr ausgestrahlte Radio besonderen Wert auf die Einbindung von Popmusik, die im terrestrischen Hamburger Radio bislang fehlte. Seit ihrer Gründung hat sich die IHM in mehreren Anläufen immer stark für ein redaktionelles Musikradio eingesetzt und so wurde und wird das Projekt maßgeblich von der IHM unterstützt.

Bei 917xfm werden Musikstile ihren Platz finden, die es im Radio sonst eher schwer haben − wie Indie, Alternative, Elektro oder Jazz. Ein Schwerpunkt wird gerade auch die Hamburger Musikszene sein. 917xfm wird zunächst als durch stündliche Nachrichten ergänzter Musikstream on air gehen. In den kommenden Monaten wird das Fensterprogramm dann zum redaktionellen Musikradio ausgebaut − mit Konzerttipps, Vorstellung neuer Musik, ausführlichen Künstlerinterviews und weiterem. Einen besonderen Akzent bringt ByteFM ein, das täglich zwischen 19 und 22 Uhr auf 917xfm zu hören sein wird − eine Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit beim Reeperbahn Festival 2010.

IHM

21.09.2010

Neue IHM-Mitglieder: finetunes, Kamin & Wilke Rechtsanwälte, Internationale Musikverlage Hans Sikorski

Als neue Mitglieder der IHM möchten wir finetunes, Kamin & Wilke Rechtsanwälte und die Sikorski Musikverlage herzlich begrüßen. Nähere Informationen im Bereich Mitglieder.

IHM

gisbert zu knyphausen Den HANS 2009 in der Kategorie Hamburger Künstler des Jahres gewann Gisbert zu Knyphausen14.09.2010

HANS - Der Hamburger Musikpreis 2010

Nach der erstmaligen Verleihung des Hamburger Musikpreises HANS im vergangenen Jahr, erfolgt am Dienstag, 16. November (Datum aktualisiert!) im Gruenspan in Hamburg die Vergabe für den HANS 2010. Gesucht werden unter anderem der „Hamburger Künstler/Künstlerin des Jahres“, „Hamburger Künstlerentwicklung des Jahres“ und „Hamburger Medienformat des Jahres“.

Nachdem der Musikpreis HANS im vergangenen Jahr im Rahmen des Branchentreffs der Hamburger Musikwirtschaft übergeben wurde, ist die Verleihung in diesem Jahr eine eigenständige Veranstaltung mit rund 500 geladenen Gästen und vier Live-Auftritten.

Zur Pressemitteilung...

IHM

30.08.2010

Einladungen der IHM zum Reeperbahn Festival / Reeperbahn Campus

Im Rahmen des Reeperbahn Festival / Reeperbahn Campus lädt die IHM ihre Mitglieder zu folgenden Veranstaltungen. Weitere Informationen jeweils nach dem Link.

23.09. Bei uns nie vor elf.
Politisches Frühstück mit geladenen Gästen der Hamburger Politik, Verwaltung und Musikwirtschaft

23.09. Branchentreff "Music City Hamburg"
Hamburgs jährliches Musikwirtschafts-Event

25.09. Germany goes 3-dimensional
Empfang der Städtepartnerschaft und Arbeitsgemeinschaft aus Berlin Music Commission, c/o pop, IHM & Reeperbahn Festival

IHM

27.08.2010

Neue IHM-Mitglieder: TIDE, Triumph Media Group, FamilyHouse Production

Wir freuen uns sehr, Hamburgs Stadtkanal und -sender TIDE, die Triumph Media Group sowie FamilyHouse Production als neue Mitglieder der IHM begrüßen zu dürfen. Nähere Informationen im Bereich Mitglieder.

IHM

17.08.2010

Eventim Popkurs
24. und 26. August 2010:
Popkurs Abschlusskonzerte 2010

Am Donnerstag, den 26. August, wird das öffentliche Abschlusskonzert mit allen Highlights des aktuellen Kurses und Überraschungsgästen im Gruenspan stattfinden. Einlass 19:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt: 7 Euro.

Das interne Abschlusskonzert wird am Dienstag, den 24. August, ab 18:00 Uhr im Orchesterstudio der Hochschule für Musik und Theater veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Mehr dazu unter www.popkurs-hamburg.de

IHM

17.08.2010

Internationale Fachtagung zum Thema Musik und Stadt

Vom 22. bis 24. Oktober 2010 will die Konferenz "Music City. Hamburg?! Musikalische Annäherungen an die kreative Stadt" im Rahmen von Vorträgen international renommierter Wissenschaftler auf den Gebieten der Musiksoziologie, Kulturgeografie und kultureller Stadtentwicklung aktuelle Entwicklungen des Themengebietes kritisch unter die Lupe nehmen und anhand des Beispiels Hamburg diskutieren.

Weitere Informationen...

IHM

10.08.2010

Petition zur Neubesetzung des Kultursenats

Ja zum Kultursenat
Seitens der Hamburger Jazzinstitutionen ist die Petition "Ja zum Posten des Kultursenats!" an die regierende Koalition gerichtet worden. Die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft unterstützt diese Initiative und ruft auf, sich der Petition anzuschließen.

Zur Petition...

IHM

09.07.2010

Reeperbahn Campus
IHM

Partnerschaft Reeperbahn Campus – IHM
Akkreditierungen zu IHM-Sonderkonditionen

Nach seiner Premiere in 2009 wird der Reeperbahn Campus auch in 2010 als Branchenplattform neben dem Reeperbahn Festival stattfinden (23. bis 25. September). Die IHM ist dabei offizieller Partner des Reeperbahn Campus. Die IHM-Mitglieder erhalten wie im vergangenen Jahr auch in 2010 einen Discount von 20% auf ihre Akkreditierungen.

Preis pro Akkreditierung: € 125,00 (brutto inkl. ÖPNV) – statt € 149,00 (brutto)

Die erfolgte Akkreditierung beinhaltet den Zugang zu allen Veranstaltungen des Reeperbahn Campus sowie bevorzugten Einlass zum Reeperbahn Festival, jeweils für die vollen drei Tage. Zum Erhalt des Discounts schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@musikwirtschaft.org unter Angabe der Anzahl gewünschter Akkreditierungen (Betreff: Akkreditierung Reeperbahn Campus).

Annahmeschluss: Freitag, 03. September 2010.

Mehr...

IHM

09.07.2010

Kiez Kongress
IHM
Partnerschaft Kiez Kongress – IHM

Am 23. und 24. September findet die dritte Ausgabe des Kiez Kongress Hamburg statt. Mit Diskussionspanels und Workshops wird rund um das Hamburger Karostar Musikhaus eine Plattform für den Nachwuchs der Musikbranche geschaffen. Auch in diesem Jahr ist die IHM Partner des Kiez Kongress.

Als neues Veranstaltungsformat bieten die Organisatoren des Kongresses ein Job Speed Meeting der Musikwirtschaft an. Ziel ist es, junge Menschen mit potentiellen Arbeitgebern zusammenzubringen. Interessenten auf Seiten der Arbeitgeber wenden sich für weitere Informationen an Francis C. Grace Nordt (Grace@kiezkongress.de).

Mehr...

IHM

11.06.2010

Neue IHM-Mitglieder: Lazy Day music, Progressive Musikverlag & Rechtsanwälte und Steuerberater Merkel, Franzen, Horn

Als neue Mitglieder der IHM begrüßen wir herzlich Lazy Day music, den Progressive Musikverlag sowie die Rechtsanwälte und Steuerberater Merkel, Franzen, Horn. Nähere Informationen im Bereich Mitglieder.

IHM

09.06.2010

Positionspapier der IHM zur Musikhalle auf dem Gelände der "Alten Rindermarkthalle"

Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 fordert die IHM eine mittelgroße Musikhalle für die Hansestadt. Der Vorstand der IHM bezieht in einem unter anderem an die Behörde für Kultur, Sport und Medien gerichteten Positionspapier direkt Stellung für eine Musikhalle am Standort der "Alten Rindermarkthalle" in St.Pauli.

IHM

03.06.2010

Wahl des Vorstands

Die Mitgliederversammlung der IHM hat am 01. Juni 2010 einen neuen Vorstand gewählt. Neben Uriz v. Oertzen (Hi-Life), Leif Nüske (Mojo Club), Benedikt Lökes (Warner Music Central Europe) und Christoph Becker (BASS Production) wurde Alexander Maurus (Wanderlust Entertainment) in den Vorstand bestellt. Zum Vorsitzenden des Vorstandes wurde Uriz v. Oertzen, zu seinem Stellvertreter Leif Nüske benannt. Weiterhin wählte die Mitgliederversammlung Markus Hedke (EMI Music Publishing), Alexander Schulz (Reeperbahn Festival) sowie das ehemalige Vorstandsmitglied Christian Gerlach (Neuland Concerts) in den bestehenden Beirat.

Der Geschäftsbericht 2009 und das Protokoll der Versammlung kann bei der Geschäftsstelle auch in Druckversion angefordert werden

IHM

07.04.2010

Neue IHM-Mitglieder: Gruenspan, Peer Musikverlag, QTom, Sankt Pauli Music Hall

Gruenspan
Peer Musikverlag
QTom
Sankt Pauli Music Hall

Herzlich begrüßen wir das Gruenspan, den Peer Musikverlag, QTom, und die Sankt Pauli Music Hall als neue Mitglieder der IHM. Nähere Informationen zu den Unternehmen im Bereich Mitglieder.

IHM

06.04.2010

Tag der Musik 2010

Vom 17. bis 21. Juni 2010 präsentiert sich der Musikstandort Hamburg beim bundesweiten Tag der Musik. Initiator und Ausrichter ist der Landesmusikrat Hamburg e.V. Veranstaltungen, die im Zeitraum des Tages der Musik liegen, können auf der dazu eingerichteten Webseite eingetragen werden und werden vom Landesmusikrat beworben. Anmeldung der Veranstaltungen und Konzerte unter: www.tagdermusik-hamburg.de

IHM

10.02.2010

IHM-Jour Fixe No. 01/10 "Hamburg Kreativ GmbH und Hamburger Musikwirtschaft"

Am 1. März 2010 werden die Hamburg Kreativ GmbH und ihr designierter Geschäftsführer Egbert Rühl ihre Arbeit aufnehmen.

Wir möchten alle Mitglieder daher gerne zu unserem nächsten Jour Fixe zum Thema "Hamburg Kreativ GmbH und Hamburger Musikwirtschaft" einladen. Wir freuen uns, Egbert Rühl bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen, bei der er sich und seine Tätigkeit in einem Podiums-Gespräch vorstellen wird. Gleichzeitig möchten wir den Teilnehmern die Gelegenheit geben, Herrn Rühl persönlich kennenzulernen und sich mit ihm zur Thematik auszutauschen.

Zeit: Dienstag, 23. Februar 2010, 19:00 Uhr
Ort: Mandalay, Neuer Pferdemarkt 13, 20359 Hamburg

IHM


Timotheus Wiesmann Timotheus Wiesmann
Neuer Leiter der IHM-Geschäftsstelle
13.01.2010

Neue Leitung der IHM-Geschäftsstelle

Timotheus Wiesmann löste zum Jahreswechsel Frank Lemloh als Leiter der IHM-Geschäftsstelle ab und ist ab sofort auch unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar:
info@musikwirtschaft.org

 

 

 

 


IHM

24.11.09

Zukunftskongress als interdisziplinäre Plattform

Zukunftskongress
Die Popakademie Baden-Württemberg veranstaltete am 21. und 22. November den „Kongress Zukunft Pop“. Die Veranstaltung fand dabei erstmals als öffentliches Format statt und feierte eine erfolgreiche Premiere. 51 internationale Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten in sechs Panels zu den Themenkomplexen „Music Content“, „Popculture“ und „Education & Sciences“ sowie in der Popdekadentagung der Kulturpolitischen Gesellschaft aktuelle und Zukunftsszenarien aus Musikbranche, Hochschulausbildung, Popförderung, Medien und Creative Industries. Rund 200 Besucherinnen und Besucher sorgten für Frequenz in den Kongressräumen. Mit Frau Dr. Alenka Barber-Kersovan (AK Populärer Musik e.V.), Dieter Schubert (A.S.S.) und Frank Lemloh (CQ Creative Quartiere und Marketing) waren auch IHM-Mitglieder aus Hamburg auf den Podien vertreten. Mehr Infos zu Kongress Zukunft Pop.

 



IHM

29.10.09

IHM gegen das GAL-Konzept "Safer Clubbing"


Auf der einen Seite versucht die Kulturpolitik etwas für die gebeutelten Livemusik-Clubs zu unternehmen und auf der anderen Seite diskutiert das Gesundheitsressort der Hamburger GAL das Thema "Gesundheitsgefährdung" in Clubs mit dem schlechten Slogan "Safer Clubbing". Die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft kann diese Initiative nicht nachvollziehen. Wenn sich die GAL gegen Lautstärke und Gewalt, Drogen-, Alkohol- und Zigarettenkonsum engagieren möchte, sollte sie dies dort tun, wo diese Probleme entstehen und am stärksten zu Tage treten. Die Hamburger Musikclubs mit diesen Problemen maßgeblich in Verbindung zu bringen, zeugt von einer völligen Unkenntnis.
Diese Initiative wird in ihrer Außenwirkung die Hamburger Musikclubs diskreditieren und das Überleben der angeschlagenen Clubs weiter erschweren. Meist folgen solchen Vorstößen Reglementierungen und Auflagen, die geeignet sein werden das "Clubsterben" in dieser Stadt zu beschleunigen. In letzter Konsequenz fehlt im GAL Konzept ein Tanzverbot, um Hüftschäden vorzubeugen.
Der politische Alleingang der GAL Hamburg lässt ein sehr schlechtes und "unkreatives" Licht auf unsere kreative Stadt fallen. Wir möchten an das ehrgeizige Ziel der schwarz-grünen Koalition erinnern, Hamburg zu einer der wichtigsten Kultur- und Kreativstädte zu machen.

IHM

01.10.2009

HHANS präsentiert den HANS

Das Hamburger Musikmagazin HHans stellt den HANS - Der Hamburger Musikpreis vor. Hier der Filmbeitrag auf deutsch und in englischer Sprache.

Flux FM



















HANS-Preisträger: Gisbert zu Knyphausen


IHM

14.09.09
Flux FM
Neuer Radiosender: FLUX FM sendet ab heute in Hamburg

Heute um 12.41 Uhr ist Flux FM in Hamburg auf  Sendung gegangen. Zu empfangen ist der Sender nun für vier Wochen auf UKW 106,0 MHz und im Internet unter Fluxfm.de. Anlässlich des Reeperbahn Campus und des Reeperbahnfestivals bringt der Sender die Hamburger Musik- und Kreativszene in die Wohnzimmer der Stadt und spielt die Musik, die die hanseatischen iPods und Konzertstätten täglich füllt: Alternative, Independent und Elektro, laut Pressemitteilung des Senders.

Pressemitteilung der IHM zum Thema Flux FM

IHM

02.09.2009

HANSHANS – Der Hamburger Musikpreis

Am 02.09.2009 fand im Schmidt Salon auf dem Spielbudenplatz die gemeinsame Pressekonferenz des Reeperbahn Festivals, Reeperbahn Campus, Kiez Kongress Hamburg und dem Branchentreff der Hamburger Musikwirtschaft statt.


Hamburg School of Music
Von links: Alexander Schulz (Reeperbahn Festival), Senatorin Prof. Dr. Karin von Welck
(Behörde für Kultur, Sport und Medien), Uriz von Oertzen (Branchentreff), Detlef Schwarte
(Reeperbahn Campus), Phillip Binker (Kiez Kongress Hamburg)


In Anwesenheit von Prof. Karin v. Welck, Senatorin der Behörde für Kultur, Medien und Sport wurde HANS - der Hamburger Musikpreis von Uriz von Oertzen (Vorsitzender der IHM - Interessengemeinschaft der Hamburger Musikwirtschaft e.V.) in 3 Kategorien vorgestellt. Im Rahmen des traditionellen Branchentreffs Music City Hamburg wird HANS -
der Hamburger Musikpreis
zum ersten Mal am 24.09.2009 im Grünspan vergeben.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.hans-hamburger-musikpreis.de.


IHM


22.08.2009

Hamburg School of Music10 JAHRE HAMBURG SCHOOL OF MUSIC
Jubiläumskonzert am 23. September in der Fabrik



Die HAMBURG SCHOOL OF MUSIC (HSM) feiert ihr 10jähriges Jubiläum am 23. September 2009 ab 20 Uhr in der FABRIK, Einlass ab 19 Uhr: Ina Müller moderiert das Jubiläumskonzert mit den Highlights aus 10 Jahren HAMBURG SCHOOL OF MUSIC und präsentiert von Rock, Pop, Jazz bis Latin ein musikalisch abwechslungsreiches Programm. „Mit der HSM verbindet mich eine schöne Symbiose“, sagt Ina Müller über ihr Engagement: „Ich bekomme hier hochtalentierte, motivierte Sängerinnen und Musiker, auf die ich mich total verlassen kann und die einen großen Teil meines Bühnenerfolges ausmachen. Im Gegenzug bekommen sie von mir die Chance, das Tourleben und die Live-Situation auf großen Bühnen kennen zu lernen“. Das Grußwort spricht Kultursenatorin Prof. Dr. Karin von Welck. ...mehr


IHM


31.07.2009

Reeperbahn Campus"Reeperbahn Campus - Rabatt für IHM-Mitglieder"

Das Reeperbahn Festival hat sich innerhalb von nur drei Jahren den Ruf eines der wichtigsten internationalen Musik-Festivals für Newcomer erworben. 2009 öffnet nun parallel dazu erstmals der Reeperbahn Campus seine Tore und offeriert eine neue Art von Kommunikationsplattform für Vertreter der kreativen Branchen Musik, IT/Games, Film, Medien und Werbung.

Der Reeperbahn Campus thematisiert in Diskussionen und Vorträgen die Herausforderungen und Trends der "Creative Industries". Und dies in einem neuen attraktiven Setting jenseits von Tagungsräumen und Messehallen.

Zentraler Ort des Geschehens ist die Reeperbahn Campus Lounge, welche für die drei Veranstaltungstage in einer sonst nicht zugänglichen Location am Spielbudenplatz eröffnen wird. Die rund 25 geplanten Keynotes, Panels und Workshops finden nur wenige Schritte entfernt statt: Das Schmidt Theater, der Sommersalon und das Mueller Meyer Schulze (Ex-Kukuun) werden die Orte der fachlichen Diskussion sein. Der Reeperbahn Campus wird sich durch die kurzen Wege und die Einbettung in ein anregendes und stimmungsvolles Umfeld deutlich vom Gepräge herkömmlicher Fachkonferenzen unterscheiden. Zudem sind Showcases von z.B. dem dänischen und dem französischen Musik-Export-Büro bestätigt.

Zu den Inhalten, Referenten und Moderatoren der Fachveranstaltungen gibt es auf www.reeperbahncampus.com mehr Informationen.

Die normale Akkreditierung kostet 149,00 € inkl. Mwst. und umfasst die folgenden Leistungen:

• Zugang zum Reeperbahn Campus und zu allen Fachveranstaltungen  
• Besuch des Reeperbahn Festivals mit VIP Status (bevorzugter Einlass) 
   24. - 26. Sept. 2009, 22 Venues, 170 Bands
• Freier Eintritt zum Branchentreff der Hamburger Musikwirtschaft „Music City Hamburg“, 24. September 2009, 18.00 Uhr, Grünspan
• Einsicht in die passwortgeschützte Delegiertenliste sowie Kontaktfunktion  auf der Webseite www.reeperbahncampus.com.

Für die Mitglieder der IHM wird es 20 % Rabatt für die Akkreditierungen geben. Bitte nehmt bei Interesse Kontakt mit der IHM-Geschäftstelle unter info@musikwirtschaft.org auf.

Veranstaltet wird der Reeperbahn Campus von der Inferno Events GmbH & Co. KG in Zusammenarbeit mit der Reeperbahn Festival GbR und Hamburg@work (Hamburger Initiative für Medien, IT und Telekommunikation) sowie mit Unterstützung der Hamburg Marketing GmbH und der Behörde für Kultur, Sport und Medien.
 
Weitere Informationen finden Sie unter www.reeperbahncampus.com.


IHM


10.07.2009

feels like home"Feels Like Home"

Gerne möchten wir auf ein Projekt hinweisen, das Musik und Literatur zusammenbringt. Dies geschieht auch noch für einen guten Zweck und mit einem internationalen Austausch von Künstlern. Alle wichtigen Infos zu "Feels Like Home" findet ihr hier und auf der Webseite. Am 20. August 2009 startet die erste von zwei Veranstaltungen im Knust.

IHM

05.07.2009

IHMBeirat bestätigt

Bei der Mitgliederversammlung der IHM am 29. Juni 2009 wurden alle Mitglieder des Beirats im Amt bestätigt. Alexander Schulz wurde erneut als Kassenprüfer des Vereins für ein weiteres Jahr wiedergewählt. Der Geschäftsbericht 2008 und das Protokoll der Versammlung kann in der Geschäftsstelle auch in Druckversion angefordert werden.

IHM

04.06.2009

Kiez Kongress2. Kiez-Kongress Hamburg

Am 24. und 25. September 2009 findet der zweite Kiez Kongress Hamburg statt. In Kooperation mit dem Reeperbahn Festival wird rund um das Hamburger Karostar Musikhaus eine Plattform für den Nachwuchs der Musikbranche geschaffen. Praxis und Theorie werden verbunden, indem tagsüber Vorträge von Profis zu hören sind und Diskussionen und Workshops stattfinden. Abends stehen die Konzerte des Reeperbahn Festivals auf dem Stundenplan. Fünf Schwerpunktthemen bilden in diesem Jahr den Rahmen für eine vielfältige Mischung der Vorträge und Diskussionen. Neben den Themen „Durchstarten: Existenzgründung und Förderungen“ und „E-Musik trifft U-Musik“ stehen „Mit Ideen durch die Krise“, „Arbeiten in der Musikwirtschaft“ und die „Basics der Musikwirtschaft“ auf dem Programm. Weitere Infos unter: www.kiezkongress.de

IHM

26.05.2009

IHM-MitgliederversammlungIHM-Mitgliederversammlung am 29. Juni 2009

Aufgrund einer Bundesfachkonferenz zum Thema Popularmusikförderung sind einige Mitglieder verhindert, so dass wir den ursprünglichen Termin unserer diesjährigen Mitgliederversammlung vom 22. Juni um eine Woche auf Montag, den 29. Juni 2009 um 20 Uhr im "Café Schöne Aussichten" (Gorch-Fock-Wall 4) verschieben mussten. Anträge und Vorschläge für die Tagesordnung können in schriftlicher Form bis zum 15. Juni 2009 eingereicht werden. Wir bitten die Mitglieder ihr Kommen per Antwort-Fax: 89006004 / E-Mail: info@musikwirtschaft.org zu bestätigen.


IHM


09.04.2009

Einladung zum Jour Fixe

Am Donnerstag, 23. April 2009, um 20 Uhr diskutieren wir mit unseren Gästen:

Jour Fixe

Richard Goerlich (Popbeauftragter der Stadt Augsburg)
Sebastian Dresel (Beauftragter für Musik und Popkultur der Stadt Mannheim)
Paul Woog (Leiter des Popbüros Stuttgart)

im Pavillon der Elbphilharmonie (Magellan-Terrassen/Großer Grasbrook/HafenCity) die Frage: „Braucht Hamburg einen Popbeauftragten?“

Wir freuen uns sehr auf die spannende Veranstaltung
und bitten Euer Kommen bis zum 21. April 2009
per Fax: 89006004 / Email: info@musikwirtschaft.org
zu bestätigen, da die Anzahl auf 50 Personen begrenzt sein wird.


IHM

18.03.2009

Positionspapier der IHM zur Clubförderung

Die Förderung von Live-Musik-Clubs ist ein Themenschwerpunkt, den die IHM seit einigen Jahren verfolgt. In dem vom Vorstand erarbeiteten Positionspapier werden zu den bereits existierenden Ideen und Konzepten wichtigte Hinweise für eine nachhaltige Clubförderung dargelegt. Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit den Behörden, den Interessenvertretungen und Live-Clubs.

IHM

05.03.2009

Mitglieder und Interessenten der IHM diskutieren auf XING und Facebook
In den letzten Jahren hat Hamburg seine Bedeutung als Musikstandort in Deutschland ausgebaut. Dies belegt nun auch die gestern veröffentlichte Studie der Haspa Musikstiftung, nachzulesen unter: www.haspa-musik-stiftung.de. Wie ist Eure Meinung zu dieser Studie?
Auch die schwarz-grüne Koalition spricht verstärkt von der "Musikstadt Hamburg" und wird nun bald den mit Spannung erwarteten Doppelhaushalt 2009/2010 verabschieden.
Um diese und weitere Themen zukünftig noch unmittelbarer innerhalb des IHM-Netzwerkes diskutieren zu können, existieren nun seit kurzem Gruppen für die Mitglieder der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft auf den Online-Portalen Xing und Facebook: Sie finden diese unter: www.xing.com/net/ihm bzw. www.facebook.com/group.php?gid=58173136572.
Wir freuen uns auf einen interessanten Themenaustausch.

IHM

21.01.2009

Veranstaltungshinweise für den Februar 2009
Gerne weisen wir immer wieder auf spannende Veranstaltungen zu IHM-Themen hin. Diese finden Sie unter Termine.

IHM

18.12.2008

Frohe Weihnachten
66 Hamburger Unternehmen und Einzelpersonen gehören zum Jahresende 2008 der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft an. Damit konnte sich das Interesse an der IHM im ablaufenden Jahr erneut steigern. Im Februar 2009 wird der Geschäftsbericht 2008 vorliegen. Zudem bereitet die Geschäftsstelle bereits die nächsten Aktivitäten für das Jahr 2009 vor. Diese werden demnächst an dieser Stelle bekanntgegeben.
Bis dahin wünschen wir allen Mitgliedern der IHM besinnliche Feiertage, einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start in das Jahr 2009.

IHM

27.10.2008

Jour Fixe-Termin steht!

Der nächste Jour Fixe findet am 12.11.2008 ab 20.00 Uhr im Mandalay, Neuer Pferdemarkt 13, 20357 Hamburg statt. Alle IHM-Mitglieder werden in den kommenden Tagen eine persönliche Einladung erhalten.

IHM

11.09.2008

Kiez Kongress12. Music City Hamburg Branchentreff der Hamburger Musikwirtschaft zum Auftakt des Reeperbahnfestivals

Am 24. September 2008 laden die Behörde für Kultur, Sport und Medien, die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft e.V. (IHM), NDR 2 und die Hamburg Marketing GmbH in Kooperation mit der Reeperbahn Festival GbR und dem VUT Nord am Vorabend des dritten Reeperbahn Festivals zum diesjährigen Music City Hamburg Branchentreff ein. Der Branchentreff, der als wichtige Kommunikationsplattform der Branche dient, wird mit einer Radio-Livesendung der neuen NDR-Veranstaltungsreihe unter dem Titel "Pop&Talk" aus dem "Schmidts Tivoli" eröffnet.

Branchentreff














IHM


16.07.2008

3. Runder Tisch zum Musikstandorte St. Pauli


Gestern lud das Bezirksamt Hamburg-Mitte zum 3. Runden Tisch in den „Grüner Jäger“ ein, um sich vor allem mit Clubbetreibern über die aktuellen Projekte und neuen Entwicklungen in St. Pauli auszutauschen. Das Büro Birnkraut und Partner moderierte die Runde. Frank Lemloh stellte für die IHM das Clubhighlight-Plakat vor. Darüber hinaus wurde über einige Projekte diskutiert und es gab einen Erfahrungsaustausch zu den Themen Musikclubgutachten, Spielbudenplatz und dem Rauchverbot in Clubs.

IHM

25.06.2008

Kiez KongressKarl Dietrich Seikel neuer Medienkoordinator


Mit Karl Dietrich Seikel hat die Freie und Hansestadt Hamburg einen neuen Medienkoordinator.

Die IHM erwartet von dem Profi aus dem Verlagssektor eine entsprechende Berücksichtigung der Musikwirtschaft als Teil der Medien- und IT-Sektors, um Hamburg als im Wettbewerb der Kreativmetropolen verbessert zu positionieren. Vertreter des Vorstandes der IHM werden deshalb in Kürze Kontakt zu dem neuen Medienkoordinator aufnehmen.

IHM

01.06.2008

Kiez KongressNeue IHM-Mitglieder

Die SMV Schacht Musikverlage, das Medienbüro M131 und die Wanderlust-Entertainment GmbH sind der IHM beigetreten. 58 Unternehmen aus der Hamburger Musikwirtschaft gehören der Interessengemeinschaft an.

IHM

22.05.2008

Kiez KongressJour Fixe für Mitglieder

Die neue Regierung aus CDU und GAL hat in ihrem Koalitionsvertrag mit der "Musikstadt Hamburg" einen Schwerpunkt gesetzt. Zu diesem Thema veranstaltet die IHM heute einen Jour Fixe mit dem Titel: "Schwarz-grüne Koalition - was bedeutet das für die Hamburger Musikwirtschaft" - Schwerpunkte und Perspektiven -

Zusammen mit Vertretern der Hamburger Bürgerschaft und der Hamburg Marketing GmbH soll der Dialog in lockeren Runden und Einzelgesprächen vertieft werden.

IHM

16.05.2008

Kiez Kongress1. Kiez-Kongress Hamburg

Am 25. und 26. September 2008 findet der erste Kiez Kongress Hamburg statt. Unter dem Motto: "Musikwirtschaft erleben" wird zum ersten Mal von angehenden Veranstaltungskaufleuten im Rahmen des Reeperbahnfestivals dieser Kongress stattfinden. Schwerpunktthemen sind 360 Grad-Modell in der Musikwirtschaft, Vor- und Nachteile Umweltschutz/Nachhaltigkeit in der Musikwirtschaft, Künstler- und Toursponsoring durch Konzerne und Musikstandort Hamburg. Die IHM unterstützt die Macher des Kongresses inhaltlich.

IHM

14.05.2008

IHMRock-Spektakel bleibt

Die IHM begrüßt die Entscheidung der Senatskanzlei, nach der Ankündigung einer Verweigerung der Genehmigung des diesjährigen Gratis-Open-Air-Kinos und des Rock-Spektakels auf dem Rathausplatz, nun doch grünes Licht für die beiden etablierten Veranstaltungen zu geben.

IHM

24.04.2008

IHMStellungnahme zum Koalitionsvertrag

Die neue Regierung hat im gerade veröffentlichten Koalitionspapier auch zum Thema Wissenschaft, Kultur und Kreativwirtschaft geäußert. Hierzu nehmen wir gerne in Form einer Mitteilung Stellung.

IHM

10.04.2008

IHMVorsitz des Vorstandes

Auf der gestrigen Sitzung hat der neu gewählte Vorstand, Uriz von Oertzen, in seinem Amt zum Vorstandsvorsitzenden für zwei weitere Jahre bestätigt. Desweiteren hat der neue Vorstand seine Ziele definiert.

IHM

25.03.2008

IHMNeue Struktur der IHM e.V.

Auf ihrer Mitgliederversammlung am vergangenen Mittwoch hat die IHM e.V. Ihren neuen Vorstand für zwei Jahre gewählt. Ebenfalls haben die Mitglieder über die Aufstellung ihres neu eingeführten Beirates entschieden und diesen mit zehn Beiratsmitgliedern ausschliesslich bestehend aus Mitgliedern der IHM auf ein Jahr beschlossen.
Grund für diese Strukturveränderung der IHM ist die bessere Schlagkraft die sich durch die Verkleinerung des Vorstandes verspricht. Im Anschluss wird vom frisch gewählten Vorstand sein Vorsitzender gewählt.
Das Aufgabenfeld des Beirates besteht daraus, dem Vorstand beratend zur Seite zu stehen um hierbei die vielseitigen Segmente der Branche zu vertreten.
 
Der neue Vorstand besteht aus folgenden fünf Personen:
 
Leif Nüske
Uriz von Oertzen
Christian Gerlach
Christoph Becker
Benedikt Lökes
 
Der neugewählte Beirat setzt sich aus den folgenden zehn Mitgliedern der IHM zusammen:
 
Karsten Jahnke
Andreas Kiel
Ale Dumbsky
Bernd Dopp
Heinz Canibol
Benjamin Schacht
Mark Chung
Frank Otto
Dr. Alenka Berber-Kersovan

IHM

19.02.2008

IHMMitgliederversammlung am 19. März 2008

Am 19. März findet dieses Jahr die Mitgliederversammlung der IHM um 20 Uhr im CCH (Saal 13) statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder herzlich ein. Hier die Tagesordnung für die Sitzung.



31.01.2008

IHMKostenlose Citylights und Webseite für Hamburger Clubs

Wir haben bereits im November darüber berichtet. Im letzten Jahr erhielten wir als IHM e.V. eine Zusage von der Firma JCDecaux für die kostenlose Bereitstelllung von 15 Citylight-Plakatflächen und eine eigene Unterseite für die 39 Infoterminals der Stadt für ein komplettes Jahr. Hier wird den Hamburger Live-Clubs die Möglichkeit gegeben, ihre Clubhighlights zu präsentieren. Die Bezirksversammlung des Bezirkes Hamburg Mitte hat auf Initiative von Andy Grote (SPD) und Michael Osterburg (GAL) die Druckkosten übernommen. Diese Initiative wurde den Hamburger Clubs entsprechend vorgestellt und fand sehr großen Zuspruch. Wichtig war uns vor allem, sicher zu stellen, dass das zur Verfügung gestellte Geld, an anderer Stelle im Bereich Kultur nicht wieder gestrichen wird. An folgenden Standorten ist das Plakat, das alle 14 Tage aktualisiert wird, in Hamburg zu sehen:

Große Bergstraße bei Hausnr. 180
Eppendorfer Landstraße Ecke Lenhartzstraße
Nordalbingerweg vor U-Bahn-Eingang
Altenwallbrücke Ecke Großer Burstah, nach Rödingsmarkt
Berlinertordamm rechts neben U-Bahn-Eingang
Hopfenmarkt vor Taxistand
Bei den St. Pauli Landungsbrücken gegenüber Alter Elbtunnel
Bremer Straße vor Hausnr. 6, in der Fußgängerzone in Harburg
Heimfelder Straße vor Einmündung Petersweg
Stormarnplatz vor Übergang zum Wentzelplatz
Rahlstedter Bahnhofstraße vor Einmündung Schweriner Straße
Erik-Blumenfeld-Platz in Blankenese

Unter http://www.club-highlights.de könnt ihr es auch digital sehen. Diese Seite wird nach und nach aufgebaut. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.



16.01.2008

IHMPolitik trifft Musik

Gerne kommen wir dem Wunsch nach, auf die Veranstaltung des VUT-Nord "Hamburger Musik-Forum" (bis 2007 bekannt unter der Bezeichnung "VUT-Nord Stammtisch") hinzuweisen. Am Montag, den 4. Februar 2008, ab 19:30 Uhr treffen sich 5 Politiker der relevanten Parteien in der heißen Wahlkampfzeit mit Musikvertretern. Ort: Hamburger Botschaft, Sternstr. 67, 20357 Hamburg. Eintritt: frei für VUT und VUT-Nord-Mitglieder. Gäste zahlen € 5,-
Gäste: Musik-, Medien-, Kreativ- & Kulturwirtschaft, Politik.

Anmeldungen: bis zum 1.2.2008 unter anmeldung@vut-nord.de



07.01.2008

IHMFreie Bannerwerbung und Präsentation

Die IHM-Mitglieder haben jetzt die Möglichkeit sich auf der Vereinswebseite kostenlos zu präsentieren. Informationen hierzu erhalten Sie in der Geschäftsstelle.



23.11.2007

IHMKostenlose Citylights und Webseite für Hamburger Clubs

die Firma JCDecaux und der Bezirk Hamburg-Mitte stellen den Hamburger Clubs in einer bisher einzigartigen Kampagne Citylight-Posterflächen in der Innenstadt zur Verfügung. Der Umfang der Aktion, der vorerst ein Jahr andauert, beinhaltet 15 hinterleuchtete Werbeflächen, welche in zweiwöchigen Turnus auf Veranstaltungs-Highlights Hamburger Clubs hinweisen soll. Mehr Infos zu diesem Angebot finden Sie hier.



19.11.2007

Jour FixeJour Fixe für IHM-Mitglieder

Am 03. Dezember 2007, ab 20 Uhr findet der nächste Jour Fixe der IHM im Mandalay (Neuer Pferdemarkt 13) statt. Zum Jahresausklang möchten wir zusammen mit unseren Mitgliedern und Vertretern aus Politik, Presse und Musikwirtschaft bei einem Kaltgetränk unsere aktuellen Themen in lockerer Atmosphäre diskutieren.




31.10.2007

ReeperbahnfestivalBilanz des 2. Reeperbahnfestivals

Über 12.000 Besucher kamen zur zweiten Auflage des Festivals auf dem Kiez. Unter Presse ist die Bilanz als .pdf in Form einer Pressemitteilung erhältlich. Der diesjährige Branchentreff "MUSICCITY HAMBURG" fand zum Auftakt des Spektakels statt.



24.09.2007

Live Earth in HamburgIHM-Mitglieder bei Branchentreff

Am Mittwoch, den 26. September findet am Vorabend des 2. Reeperbahnfestivals der 11. Branchentreff "MUSICCITY HAMBURG" statt. Hierzu laden die Deutsche Phono-Akademie und die IHM in Kooperation mit dem Reeperbahnfestival und der Behörde für Wirtschaft und Arbeit alle Mitglieder der Interessengemeinschaft ins KNUST (Neuer Kamp 30). Das Get Together beginnt um 19 Uhr. Matthias Lorenz-Meyer moderiert den Abend. Live spielt die Band Karpatenhund.




08.07.2007

Live Earth in HamburgPositives Feedback zum Live Earth-Konzert in Hamburg

Die IHM zieht ein positives Resümee zur Ausrichtung des Live Earth-Konzertes in Hamburg. "Das Live Earth-Konzert ist aus unserer Sicht ein eindeutiges Bekenntnis zum Popstandort Hamburg, wie dies zuvor kein Bürgermeister gegeben hat. Zusammen mit der Hamburg Marketing GmbH haben Sie einen großen Schritt unternommen, um Hamburg auf der Weltkarte der Musik zu etablieren." schreibt die IHM in einem offenen Brief an den Ersten Bürgermeister, Ole von Beust.

Unter Presse finden Sie das ganze Schreiben.



02.07.2007

Ausbildung in der MusikwirtschaftMitgliederversammlung wählt Alexander Schulz zum neuen Kassenprüfer

Die Mitglieder der IHM wählten auf der gestrigen Mitgliederversammlung Alexander Schulz (Inferno Events) zum neuen Kassenprüfer. Der Geschäftsbericht für das Jahr 2006 und das Protokoll der Sitzung wurde allen Mitgliedern per E-Mail zugestellt.



18.05.2007

Ausbildung in der MusikwirtschaftMitgliederversammlung am Mo. 25. Juni 2007

Am 25. Juni 2007 findet um 20:00 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung der IHM bei der Firma edel music (Neumühlen 17, 22763 Hamburg) statt. Themenvorschläge und Anträge sollten entsprechend bis zum 11. Juni per E-Mail eingereicht werden.




14.05.2007

Live Earth-Konzert in HamburgIHM freut sich auf großes Live Earth-Konzert in Hamburg

"Hamburg braucht auch im Musikbereich echte Leuchtturm-Projekte. Grossartig, dass wir mit Live Earth ein Weltevent zu uns holen konnten.", so Michael Haentjes, CEO edel music AG". Dieses und weitere Statements zum Stattfinden des Benefiz-Konzertes am 7. Juli 2007 in Hamburg können Sie unserer Pressemitteilung entnehmen.



22.03.2007

Ausbildung in der MusikwirtschaftPopkurs Hamburg

Die Geschäftsführung des Popkurses Hamburg hat den Vorstand und die Mitglieder der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft erneut zum internen Abschlussabend des ersten Teils des diesjährigen Kurses eingeladen. Wer den Popkurs noch nicht kennt, sollte heute (22. März 2007 ab 18 Uhr), in die Hochschule für Musik und Theater, Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg kommen.




01.03.2007

Reeperbahn FestivalReeperbahn Festival 07

Das 2. Reeperbahn Festival findet vom 27.-29. September 2007 statt. Alle weiteren Infos finden Sie unter www.reeperbahnfestival.de.



01.03.2007

Branchentreff 2007Branchentreff 2007

Am Vorabend des Reeperbahnfestivals (Mittwoch, den 26. September 2007) trifft sich die Hamburger Musikbranche zum diesjährigen Branchentreff. Die Einladung und weitere Informationen erhalten die Mitglieder zu einem späteren Zeitpunkt.

Linie

21.02.2007

IHMNeue Mitglieder

Die Rechtsanwaltskanzlei Brehm & v. Moers und Tameco Entertainment unterstützen ab sofort die IHM als neue Mitglieder.



09.02.2007

DenkschriftJan Delay singt für Hamburg

Heute Abend (ab 20:15 Uhr auf ProSieben) hält die Hamburger HipHop-Größe Jan Delay die Hamburger Flagge hoch beim Bundesvision Songcontest 2007. Es wäre schön, wenn die Hansestadt nächstes Gastgeber für das Medienspektakel sein kann - deshalb heißt es, Fernseher an, für Jan Delay voten und Daumen drücken.



31.01.2007

DenkschriftHamburg - Wachsende Stadt

Die Patriotische Gesellschaft von 1765 ist eine parteipolitisch neutral, konfessionell ungebunden und finanziell unabhängige Gesellschatf, die 2005 eine Denkschrift zum Senatskonzept »Wachsende Stadt« veröffentlicht hat. Unter dem Themenschwerpunkt Wirtschaft (S. 34-39) finden Sie wichtige Hinweise und Handlungsempfehlungen zur Hamburger Musikwirtschaft. Die Patriotische Gesellschaft hat uns die komplette Denkschrift als PDF-Download zur Verfügung gestellt. Die finden Sie in unserem Pressebereich.



15.01.2007

Operation Ton"Operation Ton"

Am vergangenden Sonnabend fand der "Kongress für musikalische Zukunftsfragen - Operation Ton" statt. Der von RockCity ins Leben gerufene Kongress sollte den rund 50 Teilnehmern im "Westwerk" neue Wege zeigen, der Musikbranche aus der Krise zu helfen. Hamburg braucht mehr von diesen Denkanstößen.



31.12.2006

IHM60 Firmen und Einzelpersonen Mitglied der IHM

Wir freuen uns, dass trotz einiger Firmensitzverlegungen und Geschäftsaufgaben die IHM die Anzahl von 60 Mitgliedern im Jahre 2006 behaupten konnte und die Interessengemeinschaft somit ein breites Spektrum der Hamburger Musikwirtschaft repräsentiert.


23.11.2006

hamburg@workFantastic Podcast – made in Hamburg

Die Hamburger Initiative für Medien, IT und Telekommunikation Hamburg@work hat zusammen mit ihren Partnern freenet.de und dem Mediaberater und Produzenten Kai P. Behrens den ersten unabhängigen Musik-Podcast der Hansestadt gestartet. "Fantastic Podcast – made in Hamburg" bietet nationalen und internationalen Künstlern einmal wöchentlich die Möglichkeit, ihre musikalischen Neuerscheinungen einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Moderiert wird der Podcast vom DJ und Radioredakteur Gerd Bischoff. Die erste Ausgabe widmet sich unter anderem der Hamburger Band "Beckenrand" und kann unter www.podcast.freenet.de kostenfrei heruntergeladen werden. Der Podcast wird im MP3-Format angeboten und kann so auf allen gängigen Playern abgespielt werden. Der aktuelle Podcast erscheint jeweils donnerstags.



10.11.2006

Außenwerbung und PlakatierungEinladung zum Jour Fixe

Am 28. November 2006, ab 20 Uhr findet ein Jour Fixe der IHM im Mandalay (Neuer Pferdemarkt 13) statt. Zum Jahresausklang möchten wir zusammen mit unseren Mitgliedern und Vertretern aus Politik, Presse und Musikwirtschaft bei einem Kaltgetränk unsere aktuellen Themen in lockerer Atmosphäre diskutieren.



10.11.2006

Außenwerbung und PlakatierungNeues Mitglied: MGB GmbH

Das Konzertbüro MGB steht für Live-Musik- und Partyveranstaltungen in der Großen Freiheit 36. Wir freuen uns, dass die MGB GmbH die IHM durch ihre Mitgliedschaft unterstützt.



09.11.2006

Außenwerbung und PlakatierungHearing zur Zukunft der Musikstadt Hamburg

Am vergangenden Dienstag fand auf Einladung der GAL Bürgerschaftsfraktion durch Farid Müller im Kaisersaal des Hamburger Rathauses eine Anhörung zum Thema Kreative Stadt - Zukunft der Musikstadt Hamburg statt. Hierzu wird es noch eine Auswertung geben, die wir gerne zur Verfügung stellen. Hier die Pressemitteilung der GAL vom 08.11.2006. Weitere Pressemeldungen kamen von den Tageszeitungen Hamburger Abendblatt und Die Welt.




06.11.2006

Außenwerbung und PlakatierungUpdate zum Thema Thema Außenwerbung und Plakatierung

Die Forderungen zum Thema Außenwerbung, die die IHM gemeinsam mit dem Clubkombinat e.V. bei den zuständigen Behörden eingereicht haben, finden breite Zustimmung bei Behördenmitarbeitern und Politikern. Dennoch möchten wir gerne auf noch dringend erforderliche Standpunkte in unserem Update unter Presse hinweisen.



01.11.2006

Außenwerbung und PlakatierungGutachten zum Musikstandort St. Pauli

Die bedrohliche Situation der Musikclubs auf dem Kiez haben Andy Grote (SPD), Abgeordneter der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte zusammen mit den Abgeordneten Thomas Stölting (SPD) und Michael Osterburg (GAL) veranlasst, einen Antrag beim Bezirksamt einzureichen, die eine Erarbeitung eines Gutachtens durch eine Kulturagentur zur Folge hatte. Hierbei soll die Zukunft der Musikclubs in St. Pauli analysiert werden. Diese Studie wurde uns zur Verfügung gestellt und finden Sie unter Presse.



17.10.2006

Außenwerbung und PlakatierungIHM-Forderungen zum Thema Außenwerbung und Plakatierung

Der Vertrag der Stadt Hamburg (FHH) mit der Hamburger Außenwerbung (HAW) läuft zum 31.12.2008 aus. Zur Zeit werden die inhaltlichen Anforderungen für die Vergabe geprüft und der Ausschreibungstext erarbeitet. Die IHM möchte ihre Ideen und Forderungen für die Neugestaltung des Vertrages mit einbringen, um die Musikwirtschaft entsprechend zu stärken. Hierzu haben wir eine Pressemitteilung verfasst, die unter Presse mit weiteren Hintergrundinformationen und den Forderungen einzusehen ist.



28.09.2006

HafenCity Hamburg6. Sitzung des Koordinierungskreis Kultur HafenCity

Gestern fand eine erneute Sitzung des Koordinierungskreis Kultur HafenCity statt. Neben der Berichterstattung zu laufenden Projekten "10 Grad Kunst: Wege in die HafenCity" und der Vorstellung einer Studie "Historische Kontexte der HafenCity-/ Überseequartierentwicklung" durch Jan Haack und Prof. Dr. Lisa Kosok wurde auch ein Sachstandsbericht zu den Planungen einzelner Vorhaben vorgetragen. Angesichts der unzureichenden Möglichkeiten eine Konzerthalle ab 3.000 Besucher in der HafenCity zu realisieren. Eine Umsetzung wäre vor dem Jahr 2011 nicht realistisch. Aus diesem Grund wird die IHM das Thema der Fokussierung, im neuen Stadtteil Popmusik zu etablieren, von ihrer Agenda streichen. Die HafenCity GmbH möchte den Dialog mit der IHM dennoch weiter offen halten.



23.08.2006

Neue MitgliederIHM-Mitglieder-Rabatt für Reeperbahnfestival

Die Reeperbahn Festival GbR gewährt den Mitglidern der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft für den Businesspass einen Rabatt von 10%. Mehr Infos finden Sie hier.



15.08.2006

Ausbildung in der MusikwirtschaftPopkurs Hamburg

Die Geschäftsführung des Popkurses Hamburg hat den Vorstand und die Mitglieder der Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft zu Gesprächen und dem internen Abschlussabend des diesjährigen Kurses eingeladen. Nähere Infos erhalten die Mitglieder per Newsletter oder über info@musikwirtschaft.org



15.07.2006

Ausbildung in der MusikwirtschaftWerben auf musikwirtschaft.org

Bereits ab Euro 15 netto können Sie auf der Vereinswebseite für ein halbes Jahr werben. Weitere Infos erhalten Sie in der Geschäftsstelle.



30.06.2006

Ausbildung in der MusikwirtschaftAusbildung in der Musikwirtschaft

Eilmeldung!
Leider muss die Veranstaltung der Handelskammer zum Thema Duale Berufsausbildung in der Musikwirtschaft am kommenden Dienstag, den 04. Juli 2006 aufgrund der geringen Zahl der Voranmeldungen abgesagt werden. Die Tatsache, dass an dem Tag das WM-Halbfinale stattfindet, ist ein weiterer Grund. Die Handelskammer Hamburg hat den Unternehmen der Hamburger Musikwirtschaft Einzelberatungen angeboten, falls noch für dieses Jahr Interesse besteht, Auszubildende aufzunehmen.

Die geplante Veranstaltung soll im Herbst nachgeholt werden. Die Einladung der Handelskammer Hamburg kommunizieren wir gerne entsprechend weiter. Für Rückfragen stehen steht die IHM-Geschäftsstelle zur Verfügung. Wir bitten die Firmen um Verständnis, die sich für kommenden Dienstag bereits angemeldet hatten.



14.06.2006

Mitgliederversammlung

Heute vor einer Woche fand in den Räumen der Warner Music Group Germany die diesjährige Mitgliederversammlung der IHM statt. Neben der Vorstellung der Vereinsarbeit, sollte der Vorstand und ein Kassenprüfer neu gewählt werden.

Der amtierende Vorstand wurde für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Es gab eine personelle Änderung. Peter Ende (EMI Music Publishing), der sein Amt vor der Sitzung zur Verfügung gestellt hat, wird durch Andreas Kiel (ebenfalls EMI Music Publishing) ersetzt. Die Versammlung wählte Ralf Schulz (Amboss F+M) zum Kassenprüfer des Vereins. Hier das Protokoll der Mitgliederversammlung.



08.05.2006

Vorstandssitzung

Am Mittwoch, den 31. Mai 2006 findet die nächste Vorstandssitzung statt. Aktuelle Themen, Ergebnisse und Planungsstände stehen hierbei im Vordergrund. Darüber hinaus wird die Mitgliederversammlung vorbereitet, die eine Woche später stattfindet.



13.04.2006

"Surround Sound - Perspektive für die Musikwirtschaft"

Am 4. Mai 2006 um 18 Uhr findet ein Seminar zum Thema Surround Sound statt, in dem unseren Mitgliedern und Interessenten das Thema näher gebracht wird. In Zusammenarbeit mit der Firma Mastering & Surround Factory und dem Fraunhofer Institut sollen technische und wirtschaftliche Möglichkeiten von Surround Sound und die Entwicklung von MP3 näher gebracht werden. Die Einladung für diese Veranstaltung erfolgt per E-Mail.



10.03.2006

Neue MitgliederReeperbahn-Festival

Im September findet vom 21.09. - 23.09.2006 das Reeperbahn-Festival statt. Hier die Pressemitteilung der Verantwortlichen.



03.03.2006

Neue Mitglieder Neues IHM-Mitglied: A.S.S.- Concert & Promotion

Seit Anfang des Monats ist die Firma A.S.S. - Concert & Promotion, weltweit agierender Tourneeveranstalter und Konzertagentur mit aktiver Managementabteilung, Mitglied der IHM.



20.02.2006

10. Branchentreff Music City Hamburg

Heute findet die Eröffnung des Musikhauses Karostar St. Pauli und der 10. Branchentreff Music City Hamburg statt.

Der Branchentreff der Hamburger Musikwirtschaft, der im Dezember 1998 gegründet wurde, hat sich bereits als wichtige Kommunikationsplattform etabliert. Anlässlich der Eröffnung des Karostars hat die Deutsche Phonoakademie e. V., die steg Hamburg mbH, der VUT-Nord und die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft die Musikwirtschaft und somit auch alle IHM-Mitglieder zum "Open House" (ab 16:00 Uhr) im Musikhaus Karostar (Neuer Kamp 32) und dem abendlichen "Get together" eingeladen.

Als Ehrengast wird die Hamburger Kultursenatorin Karin von Welck den Abend mit einem Grußwort einleiten.



09.02.2006

BerufsausbildungIHM-Ausbildungsbörse

Ende des letzten Jahres starteten wir eine Umfrage zum Thema "Ausbildung in der Hamburger Musikwirtschaft", um einen Status der Betriebe zu erfassen. Wir freuen uns weiterhin über jeden ausgefüllten Fragebogen (Fax-Nr.: 43 28 39 39), der uns Aufschluss darüber gibt, welche Bedürfnisse und Erfahrungen zu dem Thema existieren. Der nächste Schritt ist der Aufbau einer "Ausbildungsbörse". Die IHM möchte mit dazu beitragen, dass Nachwuchs in der Hamburger Musikbranche gefördert wird. Über Anfragen und Ideen freuen wir uns sehr.



01.02.2006

HafenCity Nachlese: Kultur in der HafenCity

Gestern Abend fand unser Infoabend zum Thema Kultur in der HafenCity statt. Wir freuen uns über eure Ideen und Vorschläge, die wir für das anstehende Ideenforum gerne mit einbringen möchten. Für Fragen steht euch die Geschäftsstelle zur Verfügung.



30.01.2006

Neue Mitglieder Neue IHM-Mitglieder

Im Januar 2006 hat die IHM drei neue Mitglieder dazu gewonnen. Wir freuen uns, dass die Firmen Amboss Film + Musik, ferryhouse productions GmbH & Co. KG und königskinder schallplatten gmbh die Interessengemeinschaft unterstützen.



27.01.2006

HafenCity Kultur in der HafenCity

Im Herzen von Hamburg entsteht mit der HafenCity ein gewaltiges Bauprojekt. In dem Zusammenhang ergibt sich die Fragestellung, inwiefern Kultur auch in Form von Musik, dem neuen Stadtteil HafenCity, Lebendigkeit, Lebensqualität und Substanz schenken kann.
Wir möchten unseren Mitgliedern und allen Interessenten an einem Informationsabend das Thema HafenCity näher bringen.
Oberbaudirektor Prof. Jörn Walter hat sich freundlicherweise bereit erklärt, uns seine Vorstellungen zur geplanten HafenCity zu erläutern. Darüber hinaus möchten wir ein Thesenpapier von Helmut Ziegler besprechen, das allen Mitgliedern per E-Mail zugesendet wurde.

Wir freuen uns, wenn möglichst viele Mitglieder und Interessenten der Veranstaltung per E-Mail info@musikwirtschaft.org zusagen.

Veranstaltung: "Kultur in der HafenCity"
Termin: 31. Januar 2006 um 19:30 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr)
Ort: Hamburger Botschaft (Sternstraße 67, 20357 Hamburg)
Gast: Oberbaudirektor Prof. Jörn Walter




09.01.2006

Berufsausbildung Vorstellung des Gutachtens:
Musikclubs auf St. Pauli


Die Bezirksversammlung Hamburg-Mitte hat auf Initiative der Fraktionen von SPD und GAL beschlossen, ein Gutachten in Auftrag zu geben, dass wesentlich dazu beitragen soll, die Bedingungen für die Musikclubs auf St. Pauli zu verbessern. Gerne möchten wir auf den Termin hinweisen, bei dem dieses Gutachten vorgestellt wird.

Freitag, den 13. Januar 2006
11 Uhr im Kukuun
Spielbudenplatz 29


Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:
Gesa Birnkraut, Gutachterin
Leif Nüske, ehem. Mojo-Club
Andy Grote, Fraktionsvorsitzender der SPD
Dr. Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender der GAL



21.12.2005

Berufsausbildung Berufsausbildung in der Musikwirtschaft

Ein übergreifendes Thema, das viele Betriebe der Hamburger Musikwirtschaft betrifft, ist der Bereich Berufsausbildung. Ziel ist es, jungen Menschen eine Berufsperspektive zu geben und den Nachwuchs in unserer Branche zu fördern. Wir möchten dieses wichtige Thema in der IHM voranbringen. In dem Zusammenhang möchten wir eine Umfrage starten, um den Status an Bedarf festzustellen, Sorgen und Nöte aufzunehmen und Hilfestellung zu geben. Wir würden uns freuen, wenn Unternehmen der Hamburger Musikwirtschaft an der Befragung teilnehmen. Die Daten werden vertraulich behandelt. Für Fragen steht die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.



30.11.2005

Neues Mitglied: Tapete Records

Das Hamburger Indie-Label Tapete Records, das bereits allein durch die Unterstützung vieler lokaler Acts zum guten Ruf der Hamburger Musikbranche beiträgt, wird Mitglied der Interessengemeinschaft.



29.11.2005

Erstes offizielles Medienportal für Hamburg

Um die Medienstadt Hamburg weiter zu fördern, startet der Senat mit dem Medienportal www.medien.hamburg.de im Internet eine neue medienpolitische Initiative. Die breitgefächerte Vielfalt von Medien-Unternehmen haben jetzt die Möglichkeit sich selbst darzustellen. Auch für die Musik- und Filmwirtschaft soll das neue Portal eine wichtige Adresse im Internet sein.



21.11.2005

Branchentreff 2006
Die Vorbereitungen zum Branchentreff 2006 laufen bereits. Wie im letzten Jahr auch möchte sich die IHM zusammen mit VUT-Nord und Wirtschaftbehörden inhaltlich und organisatorisch für das etablierte Zusammentreffen der örtlichen Musikbranche engagieren.

Genaue Informationen zum Termin und dem Rahmen der Veranstaltung geben wir rechtzeitig bekannt. Termine, die den Verein betreffen, finden Sie unter der Rubrik Termine.



14.11.2005

Vorstandssitzung
Der Vorstand traf sich zur Vorstandssitzung. Hierbei standen neben der Neubesetzung der Geschäftsstelle und den Finanzen des Vereins, auch die aktuellen Projekte der IHM im Vordergrund.
Zum neuen Schatzmeister des Vereins wurde Klaus Maeck vom Vorstand bestätigt.

 

 
 

Sie möchten Mitglied der IHM werden?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft bei der IHM.

Sie können den Aufnahmeantrag als pdf herunterladen und ausdrucken.

Den ausgefüllten Antrag senden Sie bitte per Fax an:

040 - 431 79 59 26

oder per Post an:

IHM e.V.
Neuer Pferdemarkt 1
20359 Hamburg

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:

040 - 431 79 59 29
info@musikwirtschaft.org

 
NEWSARCHIV   |   KONTAKT   |   IMPRESSUM